Anhalt-Wittenberg: Ein Landstrich, der die Welt veränderte

Die Region Anhalt-Wittenberg liegt im Osten des Bundeslandes Sachsen-Anhalt und kann auf eine sehr bewegte Geschichte zurückblicken: im 16. Jahrhundert wirkte hier Martin Luther, dessen Reformation die Welt veränderte, im 18. Jahrhundert hatte die Aufklärung in Anhalt-Dessau eine ihrer Hochburgen. Nirgendwo sonst auf der Welt gibt es eine größere Dichte an Welterbestätten der UNESCO, zu denen das Gartenreich Dessau-Wörlitz, das Bauhaus in Dessau und die Lutherstätten in Wittenberg zählen. Eine besondere Region mit besonderen Sehenswürdigkeiten.

 

Woerlitzer Park Kuhstall, Anhalt-Wittenberg

Woerlitzer Park Kuhstall – © LianeM – fotolia.com

Anhalt-Wittenberg wird grün: Das UNESCO-Weltkulturerbe Dessau-Wörlitzer Gartenreich

Zum UNESCO-Weltkulturerbe Dessau-Wörlitzer Gartenreich zählen die Gartenanlagen in Wörlitz, Oranienbaum und vor allem in Dessau, die nicht nur herrliche Parkanlagen beinhalten, sondern auch barocke Schlösser, Rokoko-Bauten, römische Tempel und viele Attraktionen mehr.

Das Schloss Oranienbaum mit seinen vielen chinesischen Stilelementen wurde ab 1683 für die Fürstin Henriette-Catharina von Anhalt-Dessau errichtet und diente ihr als Sommerresidenz. Zum Schloss gehören der Park mit einer Pagode, eine Orangerie sowie ein Chinesischer Garten mit Teehaus. Die Wörlitzer Anlagen sind die größten im englischen Landschaftstil gestalteten Parkanlagen in Kontinentaleuropa und entstanden im 18. Jahrhundert. Die Parkanlagen beziehen die Gewässer der Elbe mit ein und sind seit ihrer Entstehung nahezu unverändert geblieben.

In Dessau zählen Schloss und Park Georgium, eine barocke Anlage aus dem 18. Jahrhundert mit Orangerie, Blumengartenhaus, Ionischem Tempel und den Römischen Ruinen, Schloss und Park Luisium mit klassizistischem Schloss aus dem Jahr 1774, Schloss und Park Kühnau mit See sowie Schloss und Park Mosigkau mit Rokoko-Schloss und barockem Schlosspark der Prinzessin Anna Wilhelmine zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Dessau Elbe Kornhaus, Anhalt-Wittenberg

Dessau Elbe Kornhaus – © dessauer – fotolia.com

Bauhaus und Luther: Zwei Gegensätze in einer Region

Die Lutherstadt Wittenberg gehört zu den meistbesuchten Städten Sachsen-Anhalts und besticht durch die zahlreichen, originalgetreu erhaltenen Wirkungsstätten von Martin Luther, Philipp Melanchthon und Lucas Cranach dem Älteren. Stadtkirche, Schlosskirche, Lutherhaus und Melanchthonhaus gehören zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Die Schloss- und Universitätskirche aus dem 15. Jahrhundert beherbergt unter anderem die Gräber von Luther und Melanchthon und ist eben jene Kirche, an deren Türen Luther am 31. Oktober 1517 seine berühmten 95 Thesen angeschlagen haben soll. In der Stadtkirche befindet sich ein berühmtes Gemälde von Lucas Cranach, zudem gilt sie als die Mutterkirche der Reformation sowie als ältestes noch erhaltenes Bauwerk Wittenbergs. Das Lutherhaus war einst das Wohnhaus Martin Luthers und beherbergt heute das weltweit größte Museum zur Reformationsgeschichte. Das Melanchthonhaus, einst Wohnsitz der Familie Melanchthon, gilt als eines der schönsten Bürgerhäuser Wittenbergs.

Weitere Weltkulturerbestätten der UNESCO finden sich in Dessau, eine der wenigen Städte der Welt mit gleich zwei bedeutenden Welterbestätten: neben den Parkanlagen findet sich hier das Bauhaus des Architekten Walter Gropius, im Jahre 1926 errichtet, das zum ersten Mal überhaupt den als „Bauhausstil“ weltweit bekannt gewordenen Architekturstil kennzeichnet, bei dem die äußere Form den Nutzen spiegelt. Neben dem Bauhaus gehören auch die sogenannten Meisterhäuser zum Weltkulturerbe.

Hoch zu Ross: Anhalt-Wittenberg einmal anders erkunden

Die Region Anhalt-Wittenberg ist ein sehr pferdefreundlicher Landstrich – was liegt da näher, als die herrlichen Landschaften abseits der Touristenzentren rund um die Welterbestätten hoch zu Ross zu erkunden? Grüne Wälder, hügelige Wiesen und schöne Flussauen eignen sich hervorragend für lange Ausritte und gemütliche Kutschfahrten.

Weitere Informationen:

http://www.anhalt-dessau-wittenberg.de

http://www.gartenreich.com

http://www.lutherstadt-wittenberg.de

2017-07-30T23:44:02+02:00