Zürich – eine Metropole mit romantischem Flair

Zürich liegt in einem Talkessel am 27 km langen kristallklaren Zürichsee umgeben von bewaldeten Höhenzügen. Die engen Gassen der Zürcher Altstadt schmiegen sich direkt an das nördliche Ufer. An dieser Stelle mündet auch die Limmat in den See, der Fluss, der Zürich teilt. Links der Limmat spazieren Sie durch die Bahnhofstraße, eine der exklusivsten Einkaufsstraßen der Welt. Besuchen Sie eines der großen Museen oder bewundern Sie die prachtvollen Erker der Häuser in der Augustinergasse. Einen wunderschönen Ausblick auf Zürich und den See haben Sie vom Lindenhof aus. Der nur 20 Meter hohe Hügel hat eine bewegende Geschichte: im 4. Jahrhundert stand hier ein Römerkastell und im 9. Jahrhundert eine Residenz Karls des Großen.

In der autofreien Flaniermeile Niederdorf rechts des Flusses geht es recht gemütlich zu – hier finden Sie kleinere Geschäfte und zahlreiche Straßencafés. Das Rathaus Zürichs liegt ebenfalls auf dieser Flussseite. Es wurde direkt über dem Wasser errichtet und fällt durch seinen Mix aus Barock- und Renaissance-Architektur sofort ins Auge. Ein ebenso beeindruckendes Gebäude ist die Oper von Zürich, die 1891 eröffnet wurde. Sie liegt am Sechseläutenplatz direkt am See. Seit 2012 startet jede Opernsaison mit einem Tag der offenen Tür und seit 2014 gibt es die „Oper für alle“. Dann wird eine Oper öffentlich auf einer Leinwand am Sechseläutenplatz übertragen – mit dem See als Kulisse im Hintergrund.

Oper Zürich

Oper Zürich © santosha57 – fotolia.com

Ab ins Grüne: Das Umland von Zürich

Vor den Toren der Stadt zwischen Zürichberg (675 Meter) und Adlisberg (701 Meter) liegt der Zoo von Zürich. 1929 wurde er eröffnet und seitdem ständig erweitert. Die verschiedenen Lebensräume der Tiere wurden so naturgetreu wie möglich nachgebildet. Das Herzstück des Zoos ist die Masoala-Regenwaldhalle. Mit diesem Projekt soll nicht nur ein Lebensraum dargestellt werden, sondern auch der gleichnamige Nationalpark auf Madagaskar unterstützt und erhalten werden. Neben einzigartiger Flora und Fauna erwartet Sie hier ein ganz besonderes Erlebnis: quer durch die Regenwaldhalle führt ein 10-18 Meter hoher Baumkronenweg, von dem Sie eine hervorragende Sicht auf die Pflanzen und Tiere haben.

Ufer am Zürichsee, Zürich

Ufer am Zürichsee © anotherworld – fotolia.com

Ein weiteres schönes Ausflugsziel im Umland ist der 871 Meter hohe Uetliberg, der Hausberg Zürichs. Gut ausgeschilderte Wanderwege und eine Mountainbike-Strecke führen Sie bis zum Gipfel. Wer es gern bequemer hat, kann am Zürcher Hauptbahnhof die Uetlibergbahn nehmen. Die Fahrt bis zum Gipfel dauert nur eine halbe Stunde. Von oben haben Sie einen atemberaubenden Panoramablick über Zürich, den See und bei klarem Wetter bis hin zu den Schweizer Alpen.

2017-12-12T10:55:19+01:00
error: Bilder sind urheberrechtlich geschützt und können nicht heruntergeladen werden