Biohotel Pausnhof – Urlaub mit gutem Gewissen

Im Biohotel Pausnhof  in St. Oswald ist wirklich alles biologisch korrekt: es ist inmitten im Bayerischen Wald gelegen und für den Bau wurden nur Materialien aus der Region verwendet. So sind die Zimmer komplett in unbehandeltem Holz und einem reduzierten Interieur gehalten. Da das Holz aus heimischen Gefilden stammt, verströmt es den charakteristischen Waldduft in den Räumlichkeiten. Die Küche des Hauses verwendet nur einheimische Produkte – so finden sich auf den Frühstückstellern der Gäste hausgemachte Marmelade, frisches Obst, Naturjoghurt oder Quark. Gestresste Stadtmenschen finden im Biohotel nicht nur Ruhe und Erholung, sondern können auch im hauseigenen Solebad oder bei einem Gang in die Sauna ein wenig abschalten. Darüber hinaus ist der Bayerische Wald eine beliebte touristische Region – die Möglichkeiten sind hier während eines Urlaubs äußest vielfältig: Laufen, Wandern, Fahrradfahren, Geocaching oder Golf spielen sind nur ein paar der Angebote, die es so gibt. Ebenso ist die Gemeine St. Oswald-Riedlhütte noch ein Stück heile Welt mit ihren grünen Wiesen und dem Bergpanorama direkt vor der Haustür. Das gleichnamige Kloster ist hier noch zu finden, und 1450 entstand in der Gemeinde eine der ersten Glashütten der Region, die „Riedlhütte“, die bis vor ein paar Jahren tatsächlich noch in Betrieb war.

http://www.pausnhof.de

Gaststube

Die Gaststube des Hotels © Biohotel Pausnhof

2018-08-16T13:59:05+00:00
error: Bilder sind urheberrechtlich geschützt und können nicht heruntergeladen werden