Pfalz am Rhein entdecken und erleben

Die Pfalz am Rhein bezaubert ihre Besucher mit einer unverwechselbaren Landschaft und ermöglicht eine Vielzahl an Freizeitgestaltungsmöglichkeiten. Denn die Pfalz hat weit mehr zu bieten als guten Wein. Dabei gibt es vier Regionen zu entdecken, die für jeden Urlaubertyp das Richtige bereithalten.

Die Pfalz am Rhein: Die Urlaubsregion für jeden Geschmack

In der Urlaubsregion Pfälzer Bergland findet man das touristische Zentrum am höchsten Berg der Pfalz, dem „Donnersberg“. Im nahegelegenen Steinbach wurde in Anlehnung an die Geschichte ein keltisches Dorf nachgebaut. Auf den Spuren der Kelten können kleine und große Besucher einen spannenden Tag verbringen. Für Familien eignet sich in dieser Gegend vor allem der Aufenthalt auf einem der alten Höfe, die im Laufe der Jahre zu urigen Pensionen umgebaut wurden. Wanderfreunde und Radfahrer können sich besonders im Bereich des Donnersbergs und des Potzbergs auf weitläufige und gut ausgebaute Wege freuen. Der Naturpark Pfälzerwald ist unter anderem für das größte zusammenhängende Waldstück Deutschlands bekannt. Auf einem der zahlreichen Wander- und Radwege kann man die malerische Umgebung erkunden. Häufig führen einen die Strecken zu kleinen Hütten oder alten Höfen. Auf vielen der Berge gibt es alte Burgruinen zu entdecken. Wer Ruhe und Entspannung sucht, ist hier genau richtig. Daneben kommen im südlichen Teil Abenteuerlustige auf ihre Kosten. Am Dahner Felsenland finden sich viele beeindruckende Felsformationen, die zum Sportklettern bestens geeignet sind.
Dahner Felsenland im Pfälzer Wald, Pfalz am Rhein

Dahner Felsenland im Pfälzer Wald © rpeters86 – fotolia.com

In der nördlichen Pfalz am Winzerdorf Bockenheim beginnt die Ferienregion „Deutsche Weinstraße“. Sie reicht bis zum sogenannten Weintor in Schweigen-Rechtenbach und findet ihr Ende direkt an der deutsch-französischen Grenze. Zur Weinstraße zählen unter anderem die Ferienregion Freinsheim und die Kurstadt Bad Dürkheim. Weinliebhaber finden hier traditionsreiche Winzer und rauschende Weinfeste. Im touristischen Mittelpunkt der Urlaubsregion Rheinebene steht die Stadt Speyer. Sie gilt als eine der ältesten Städte Deutschlands und verfügt mit ihrem Kaiserdom über ein UNESCO-Weltkulturerbe.

Die Ruhe und Natur genießen

Wer ein Paradies zum Wandern sucht, wird in der Pfalz am Rhein fündig. Tausende Kilometer an Wanderwegen offerieren schier unendliche Möglichkeiten, die Umgebung zu entdecken und die Freizeit zu genießen. Mehr als 800 Kilometer davon gelten als ausgezeichnete Prädikatswanderwege. Die drei größten Strecken sind der „Pfälzer Höhenweg“, der „Pfälzer Waldpfad“ und der „Pfälzer Weinsteig“. Je nach Belieben kann man unterschiedliche Landschaftstypen erkunden und zwischen schlichten und anspruchsvollen Wegen wählen. Nach einer anstrengenden Tour lädt eine große Auswahl traditioneller Hütten zur Einkehr, die vom Pfälzerwaldverein sowie den Pfälzer Naturfreunde betrieben werden. Gestärkt mit leckeren Köstlichkeiten der Region lässt sich der Rückweg beschwingt begehen. Somit wird das Wandern nicht nur zum landschaftlichen, sondern auch zum kulinarischen Erlebnis. Das Klima in der Region ist als besonders mild bekannt. Das bietet den Vorteil, dass auch im Winter entspannte Touren möglich sind. Die Wanderwege sind gut beschildert und sicher angelegt, sodass auch in der kalten Jahreszeit Wanderfreunde auf ihre Kosten kommen können.
Hambacher Schloss bei Neustadt an der Weinstraße, Pfalz am Rhein

Hambacher Schloss bei Neustadt an der Weinstraße © Andrea Geiss – fotolia.com

Wer in seiner Freizeit statt zu Fuß lieber auf zwei Rädern unterwegs ist, kann sich auch auf einen Urlaub in der Pfalz freuen. Hier erwarten Radler insgesamt fast 1500 Kilometer an gekennzeichneten Wegen. Zu den beliebtesten Strecken zählen unter anderem der Kraut-und-Rüben-Radweg, die Veloroute am Rhein und der Radweg der Deutschen Weinstraße. Radfahren begeistert viele, deshalb findet sich für jeden Fahr-Typ der richtige Weg. Ob entspannter Hobby-Fahrer, sportbegeisterte Familie oder abenteuerlustiger Mountainbiker, auf dem Radroutenplaner der Pfalz kann man sich nach Belieben die richtige Route aussuchen.
2017-07-19T16:24:49+00:00
error: Bilder sind urheberrechtlich geschützt und können nicht heruntergeladen werden