Joachim Wissler, Porträt

Zur Person

Nach seiner Ausbildung in der Traube Tonbach und Stationen in Baden-Baden – zuletzt im Brenners Parkhotel, in dem er als Stellvertretender Sous Chef tätig war – trat Joachim Wissler seine erste Stelle als Küchenchef im Rheingau an. Dort eröffnete er das Restaurant Marcobrun im Schloss Reinhartshausen. Im September 1999 verließ Wissler den Rheingau und eröffnete im Jahr 2000 das Restaurant Vendôme auf Schloss Bensberg. Seit 2004 ist das Restaurant Vendôme mit den höchsten Bewertungen in allen gängigen Führern bewertet.

 

Aktuelle Auszeichnungen

  • Der Varta-Führer: ✔
  • Guide Michelin: ✔
  • Gusto: ✔
  • Gault Millau: ✔
  • Der Feinschmecker: ✔
  • Schlemmer-Atlas: ✔
  • Der große Guide:
Restaurant Vendôme

Das Interview

Warum sind Sie Koch geworden?

Durch meine frühe Erfahrung im elterlichen Gasthof erkannte ich meine Begabung für dieses Handwerk.

Was ist für Sie das Wichtigste beim Kochen?

Konstanz und Neugierde.

Woher holen Sie sich die Inspiration für Ihre Speisekarte?

Durch immer neue Betrachtungen meiner Arbeit wechselt sich auch der Blick auf Geschaffenes, und durch die Erkenntnis, dass es noch vieles zu entdecken gibt, werde ich fortwährend inspiriert.

Welches Essen macht Sie glücklich?

Essen mit Menschen, die mir wichtig sind und sich die Zeit dafür nehmen.

Was würden Sie niemals essen?

Hawaiitoast

Was bringt Sie aus der Fassung?

Menschen ohne soziale Verantwortung.

Haben Sie kochende Vorbilder?

Nein

Mit welchem Politiker oder welcher Politikerin würden Sie gerne einmal gemeinsam essen?

Gibt es denn aktive deutsche Politiker, mit denen man gemeinsam bei einem Essen über deutsche Esskultur sprechen kann?

Wie wird sich aus Ihrer Sicht das Fine Dining nach der Corona-Pandemie verändern?

Wir werden uns bald radikal mit einer ehrlichen, nachhaltigen Küche in der (Spitzen)Gastronomie befassen. Zum Erhalt unseres Planeten.

Womit beschäftigen Sie sich in Ihrer Freizeit und wie erholen Sie sich?

Sport

Weitere Interviews mit Spitzenköchen

Interviews
Interviews

Bildquellen

  • Joachim Wissler, Porträt: © Althoff Grandhotel Schloss Bensberg/Fotograf: Wolfgang Stahr
  • Restaurant Vendôme: © Katherina Wagner