Das Mövenpick Hotel Hamburg: Schlafen im Wasserturm

Das Mövenpick Hotel Hamburg ist an einem ganz besonderen Ort untergebracht: im Schanzenturm im Sternschanzenpark, einst Europas größter Wasserturm.

Der Schanzenturm als Wasserturm

Der Schanzenturm wurde in den Jahren 1907 bis 1910 von dem bei den Hamburger Wasserwerken angestellten Architekten Wilhelm Schwarz erbaut und wurde bis zum Jahr 1961 in seiner ursprünglichen Form genutzt. Bis 1970 wurde der Turm noch als Archiv und Geräteprüfstelle genutzt. Im Jahr 2005 begann der Umbau zum Hotel, das im Jahr 2007 eröffnet werden konnte. Heute beherbergt das Mövenpick Hotel Hamburg 226 Zimmer, das Mövenpick Restaurant sowie die Lifestyle-Bar „Cave“, zudem stehen 13 Konferenz- und Tagungsräume zur Verfügung. Ein Fitness- und Saunabereich ist ebenfalls vorhanden. Die Lage im Stadtteil Sternschanze ist ein idealer Ausgangspunkt für Geschäftsreisende und Urlauber. Das Messegelände und das Congress Center Hamburg sind schnell zu Fuß erreichbar.

Mövenpick Hotel Hamburg

Das Highlight im Mövenpick Hotel Hamburg: Die Turm-Suite

Mövenpick Hotel Hamburg Tower Suite

Alle 226 Zimmer und Suiten verfügen über Blick auf die Stadt oder den Park, schallisolierte Fenster und einen kostenlosen Wifi-Internetzugang. Für ein besonderes Übernachtungserlebnis kann man die Tower Suite in der 17. Etage buchen: hier kann man einen unvergleichlichen Panoramablick auf die Stadt genießen. Die Suite verfügt über schallisolierte Fenster, ein Schlafzimmer mit einem Kingsize-Bett, ein separates Wohnzimmer sowie ein modernes Badezimmer mit Badewanne, Dusche und Haartrockner.

Mövenpick Hotel Hamburg
Sternschanze 6
20357 Hamburg
2019-11-07T14:09:26+00:00
error: Bilder sind urheberrechtlich geschützt und können nicht heruntergeladen werden