Düsseldorfer Weihnachtsmarkt: Stimmungsvoll in den Advent

In der Vorweihnachtszeit erstrahlt die Innenstadt Düsseldorfs in festlicher Atmosphäre. Vom 23. November bis 30. Dezember 2017 wird der Düsseldorfer Weihnachtsmarkt an zahlreichen Orten in der Innenstadt inszeniert.

Genuss- und Einkaufsflair auf dem Düsseldorfer Weihnachtsmarkt

Vor dem Düsseldorfer Rathaus lädt der historisch anmutende Handwerkermarkt ein, bei einem Glas Glühwein Kunsthandwerk zu entdecken und zu bestaunen. „Himmlische Atmosphäre“ mit Engelsfiguren bietet der „Engelchenmarkt“ am Heinrich-Heine-Platz. Weitere liebevoll gestaltete Märkte wie der idyllisch im Innenhof des Wilhelm-Marx-Hauses gelegene „Sternchenmarkt“ am Stadtbrückchen oder die an alte Düsseldorfer Bürgerhäuser erinnernden Hütten auf der Flinger Straße inmitten der Altstadt bieten ebenfalls gemütliches Genuss- und Einkaufsflair.

Auf dem Schadowplatz direkt vor dem spektakulären Kö-Bogen erwartet das winterlich-weiße Schneehüttendorf Groß und Klein mit skandinavisch inspirierter Atmosphäre. Mit dem Aussichtsrad „Wheel of Vision“ auf dem Burgplatz ist zudem eine weitere Attraktion nur einen Steinwurf vom Weihnachtsmarkt entfernt zu finden. Der erste Düsseldorfer Weihnachtsmarkt wurde übrigens im Jahr 1973 auf dem Gustaf-Gründgens-Platz veranstaltet. Seit 2005 wird er von der Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH veranstaltet und ist eine der wichtigsten touristischen Attraktionen in der winterlichen Rheinmetropole. Im November und Dezember vergangenen Jahres übernachteten knapp 800.000 internationale Gäste in Düsseldorf.

 

Wheel of Vision auf dem Düsseldorfer Weihnachtsmarkt © Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH

Wheel of Vision auf dem Düsseldorfer Weihnachtsmarkt © Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH

Weihnachtliche Stadtführung durch Düsseldorf

Sie möchten mehr von Düsseldorf sehen und Geschichten über Weihnachten und die Stadt erfahren? Die mit vielen Lichtern geschmückte Düsseldorfer Altstadt bietet beste Voraussetzungen für eine Stadtführung in stimmungsvoller Atmosphäre. Die zweistündige Mitgehtour „Ho-Ho-Ho Hopping“ bietet auch dieses Jahr wieder zahlreiche Einblicke in die Sehenswürdigkeiten des historischen Düsseldorfs. Während der Laufzeit des Düsseldorfer Weihnachtsmarktes startet sie immer freitags um 16 Uhr sowie samstags um 14 und 16 Uhr und klingt mit Gebäck sowie einem Glühwein/Kakao aus.

Tickets sind buchbar unter:

www.duesseldorf-tourismus.de/oeffentliche-touren/mitgehtouren-ueber-die-weihnachtsmaerkte/

Öffnungszeiten des Düsseldorfer Weihnachtsmarktes:

Vom 23. November bis zum 30. Dezember 2017, täglich von 11.00 bis 20.00 Uhr (sonntags bis donnerstags), und bis 21.00 Uhr (freitags und samstags).
Geschlossen am Totensonntag, 26.November 2017 sowie 24./25. Dezember 2017

Weitere Infos finden Sie hier

2017-11-15T13:37:08+01:00