Erleben Sie den einzigartigen Monte San Giorgio am Luganer See

Inmitten der eindrucksvollen Landschaft des Grenzgebietes zwischen der Schweiz und Italien thront der 1.097m hohe Monte San Giorgio majestätisch zwischen zwei Armen des Luganer Sees im Schweizer Kanton Tessin. Eine Wanderung auf den beliebten pyramidenförmigen Berg belohnt Sie mit herrlichen Ausblicken über den Luganer See und die Tessiner Bergwelt. Einzigartige Marinefossilienfunde veranlassten die UNESCO im Jahr 2003 dazu, den „Berg der Saurier“ als grenzüberschreitende Welterbestätte auf die Liste der Weltnaturerbe zu setzen. Reisen Sie 245 Millionen Jahre in die Vergangenheit und entdecken Sie die Schätze des Monte San Giorgio. Die Lage an der italienischen Grenze bietet Ihnen im Urlaub am Luganer See die ideale Kombination aus Schweizer Bergflair und italienischem Lebensgefühl. Ein Ausflug nach Mailand liegt nahe, ebenso wie weitere Wanderungen in den Bergen rund um Lugano.

 

Wanderweg durch den Herbstwald am Luganer See

Wanderweg durch den Herbstwald am Luganer See © bill_17 – Fotolia.com

Gipfeltour auf den Monte San Giorgio mit Rundumblick

Der Gipfel des Monte San Giorgio gibt sich ob seiner unübertrefflichen Lage am Luganer See als einmaliger Aussichtsberg. Ihre Wanderung auf den Monte San Giorgio startet und endet am Bahnhof Capolago – Riva S. Vitale, hier können Sie die Gelegenheit nutzen und die Kirche Santa Croce besuchen, bevor Sie den Naturlehrpfad erwandern, der Sie 816 Höhenmeter durch bezaubernde Kastanienwälder auf den stark bewaldeten Berg führt. Unterwegs entdecken Sie eine reichhaltige Auswahl an seltenen Pflanzen und erkunden spannende Höhlen. Oben angekommen werden Sie mit einem Blick über den Luganer See, den Monte Pravello und den Monte Orsa sowie über die Naturlandschaft im Norden von Varese belohnt. Für die gesamte Wanderung sollten Sie 4-5h einrechnen. Wenn Sie es jedoch lieber gemütlich angehen möchten, können Sie entweder ab Lugano mit dem Schiff oder ab Capolago mit dem Bus nach Brusino Arsizio anreisen, von wo Sie die Seilbahn Brusino-Serpiano bequem und aussichtsreich auf den Gipfel bringt.

UNESCO Welterbe Monte San Giorgio

UNESCO Welterbe Monte San Giorgio © fotoember – Fotolia.com

Das Fossilienmuseum von Meride

Zahlreiche Grabungen haben am Luganer See Stück für Stück eines der wichtigsten Fossillager der Welt preisgegeben. Heute können Sie diese einzigartigen Funde, die aus der Zeit der mittleren Trias vor mehr als 200 Millionen Jahren stammen, im Fossilienmuseum von Meride bewundern. Dort sind ausgewählte versteinerte Tiere und Pflanzen ausgestellt. Den Großteil der Funde vom Monte San Giorgio können Sie zudem im Paläontologischen Museum in Zürich sehen.

2017-07-31T00:56:34+00:00
error: Bilder sind urheberrechtlich geschützt und können nicht heruntergeladen werden