Der Würchwitzer Milbenkäse – aus der Not wurde eine krabbelnde Delikatesse

Der Würchwitzer Milbenkäse ist seit der Slow-Food-Bewegung, die diesen als gesundheitsfördernd entdeckte und denselben gleichzeitig als „ekligste Delikatesse der Welt“ tituliert hat, sehr begehrt. Mundartlich wird er auch Mellnkase genannt. Bei der Produktion werden Käsemilben verwendet, welche die Reifung des Käses vorantreiben.

„An diesem Käse sind mehr Milben als Sterne am Himmel“, sagt Helmut Pöschel, Wiederentdecker des Milbenkäses

milbenkaese Portionenmilbenkaese brotzeit holzbrett

Helmut Pöschel, ein pensionierter Biologie- und Chemielehrer ist die Schlüsselfigur dieses Erfolges. In früheren Zeiten, als das Milbenproblem bei der Käseherstellung auftauchte, machte man kurzerhand aus der Not eine Tugend und integrierte das Problem in den Prozess der Käseproduktion. Die Herstellung des Milbenkäses drohte allerdings 1970 in Vergessenheit zu geraten – , bis der  Würchwitzer Lehrer Helmut Pöschel die Milbenkäseherstellung wieder ins Leben rief. Jüngst wurde auf Initiative von Helmut Pöschel und Christian Schmelzer der Milbenkäse in die Arche des Geschmacks, ein Projekt von Slow Food e. V. aufgenommen. Der Wiederentdecker der Delikatesse prägte in einem Interview mit „Die Welt“ den Satz: „An diesem Käse sind mehr Milben als Sterne am Himmel.“ Mittlerweile wird der Käse unter dem Label „Würchwitzer Himmelsscheibe“ für 12 Euro pro Stück verkauft; es gibt ihn auch mit Holunderblüten. In Würchwitz existiert sogar ein Denkmal, das sogenannte „Käsemilbenmonument“.

Wer das Milbenkäsemuseum besuchen will, der muss durch Pöschels Küche, in welcher der Käse regelmäßig herstellt wird. „Mann“ nimmt eine Schüssel mit frischen Magerquark, Kümmel und Salz. Aus der Quarkmasse werden Rollen geformt, die, wenn sie getrocknet sind, in die sogenannte Käsekammer kommen und dort von den Milben „bevölkert“ werden, die den Quark fermentieren. Serviert wird der Käse – nach 3 Monaten Reifezeit – mit Schwarzbrot. Der Milbenkäse ist ein kulinarisches Kunstwerk und sorgt in jedem Fall für Genuss- und Gesprächsstoff.

2019-03-14T16:31:50+00:00
error: Bilder sind urheberrechtlich geschützt und können nicht heruntergeladen werden