Nachgefragt bei… Kevin Gideon

Kevin Gideon, Porträt

Zur Person

Kevin Gideon wurde in Brandenburg geboren und absolvierte seine Ausbildung im Restaurant Apicius im Jagdhaus Eiden (Bad Zwischenahn) sowie im Relais & Château Seesteg (Norderney). Danach folgten das Restaurant Haerlin im Fairmont Vier Jahreszeiten, die Schmitz Brasserie & Vinothek und die Klinkerburg (Oldenburg) sowie The Table bei Kevin Fehling (Hamburg) und im LaVie bei Thomas Bühner (Osnabrück). Zusammen mit seiner Frau Tanja eröffnete er das Restaurant Kevin Gideon in Oldenburg, wo er klassisch französische Küche mit asiatischen Einflüssen bietet.

Aktuelle Auszeichnungen

  • Der Varta-Führer: ✔
  • Guide Michelin:
  • Gusto: ✔
  • Der Feinschmecker:
  • Gault Millau:
  • Schlemmer-Atlas: ✔
  • Der große Guide:
Kevin Gideon, Foodbild

Das Interview

Warum sind Sie Koch geworden?

Ich liebe es, anderen eine Freude zu machen. Essen ist ein essentieller Teil des Lebens.

Was ist für Sie das Wichtigste beim Kochen?

Liebe und Bauch. Liebe zum Beruf, das gewisse Extra.

Woher holen Sie sich die Inspiration für Ihre Speisekarte?

Aus Erinnerungen, Kochbüchern und aus dem Alltag.

Welches Essen macht Sie glücklich?

Privat Junkfood. Wenn man selber mal Gast ist, gerne auch die Sterneküche.

Was würden Sie niemals essen?

Marzipankartoffeln

Was bringt Sie aus der Fassung?

Dumme Menschen und sinnlose Kritik.

Haben Sie kochende Vorbilder?

Ja, Christian Bau, Markus Kebschul.

Mit welchem Politiker oder welcher Politikerin würden Sie gerne einmal gemeinsam essen?

Hubertus Heil. Ich würde ihn fragen, wie sich der Arbeitsmarkt entwickeln soll.

Wie wird sich aus Ihrer Sicht das Fine Dining nach der Corona-Pandemie verändern?

Zum Positiven. Wenn wir alle locker im Fine-Dining-Bereich werden.

Womit beschäftigen Sie sich in Ihrer Freizeit und wie erholen Sie sich?

Erholen kann ich mich am besten mit meiner Familie. Zwischendurch lese ich auch gern mal ein Buch.

Nachgefragt bei Spitzenköchen

zu den Interviews

Bildquellen

  • Kevin Gideon, Porträt: © Restaurant Kevin Gideon
  • Kevin Gideon, Foodbild: © Restaurant Kevin Gideon
  • Erik Schmitz, Porträt: © Tim Moldenhauer
2022-10-17T13:17:36+02:00