Lübecker Weihnachtswelten

Die Altstadt der schönen Hansestadt erstrahlt ab 25. November im vorweihnachtlichen Lichterglanz und lädt bis zum 30. Dezember zu einem Bummel über die berühmten Lübecker Weihnachtswelten ein. In der klaren Winterluft duftet es nach Bratapfel, gebrannten Mandeln, Schmalzkuchen, Glühwein und leckeren Grillwürstchen. Angefangen hat alles schon 1648, als urkundlich belegt erstmalig ein Weihnachtsmarkt am Fuße des Lübecker Rathauses Einzug hielt. Heute verzaubern zehn Lübecker Weihnachtswelten die Gäste in der „Weihnachtsstadt des Nordens“, die jedes Jahr bis zu zwei Millionen Besucher in ihren Bann zieht.

Lübecker Weihnachtswelten: Ein buntes Programm für Jedermann

Das stimmungsvolle Angebot reicht vom traditionellen Weihnachtsmarkt rund um das Rathaus über die Kunsthandwerkermärkte im Heiligen-Geist-Hospital und St. Petri bis zum Märchenwald und Weihnachtswunderland für Kinder. Auf eine Zeitreise ins Mittelalter geht es auf dem Historischen Weihnachtsmarkt an der Marienkirche. Der Maritime Weihnachtsmarkt auf dem Koberg erinnert an die Tradition des alten Seefahrerviertels rund um St. Jakobi. Festliche Weihnachtskonzerte, feiner Marzipanduft, Weihnachten bei Buddenbrooks, die Jahrhundertausstellung LÜBECK 1500 und besinnliche Gottesdienste in den Altstadtkirchen runden das einladende Weihnachtsprogramm ab. Offiziell wird die „Weihnachtsstadt des Nordens“ am 26. November mit dem „Adventsleuchten“, einer Lichterprozession durch die Straßen der Altstadt, eröffnet. Veranstaltungen an Heiligabend und zum Jahreswechsel lassen besondere Festtagsstimmung in Lübeck und Travemünde aufkommen.

Lübecker Weihnachtsmarkt

Ein Überblick über die Lübecker Weihnachtswelten

Lübecker Weihnachtsmarkt

1. In der mit glitzernden Lichterketten und Tannen geschmückten Altstadt rund um das Lübecker Rathaus und in der Fußgängerzone Breite Straße findet der traditionelle Lübecker Weihnachtsmarkt mit weihnachtlichem Kunsthandwerk, Christbaumschmuck, Schmuck- und Glasartikeln, Lebkuchen, Glühwein und vielen anderen Leckereien statt. Vom 25. November bis 30. Dezember 2019 auf dem Markt: täglich geöffnet von So.-Do. 11.00 – 21.00 Uhr, Fr./Sa. bis 22.00 Uhr, am 24. Dezember (Heiligabend) 11.00 bis 14.00 Uhr, am 25. Dezember geschlossen, am 26. Dezember von 13.00 – 20.00 Uhr, am 30. Dezember von 11.00 – 18.00 Uhr.

2. Der Historische Weihnachtsmarkt auf dem Kirchhof von St. Marien sorgt mit seinem mittelalterlichen Ambiente für eine kleine Zeitreise in längst vergangene Zeiten mitten im Weihnachtstrubel. Vom 25. November bis 23. Dezember 2019 täglich geöffnet Mo.-Do. 11.00 – 21.00 Uhr, Fr./Sa. bis 22.00 Uhr, So 11.30 – 21.00 Uhr

3. Eine weitere Attraktion für Familien bietet der Lübecker Märchenwald am Fuße der St. Marien-Kirche zu Lübeck. Über zwanzig liebevoll und in Handarbeit gestaltete Märchenwaldhäuschen laden die Kinder zu einem bunten Bilderbogen der schönsten Märchenerzählungen ein: König Drosselbart, Schneewittchen, Rapunzel und die sieben Zwerge sind mit von der Partie und begeistern die kleinen und großen Besucher. Die Kindereisenbahn und das Karussell runden das Angebot ab. Vom 25. November bis 30. Dezember 2019 geöffnet Mo. – Sa. 10.00 – 19.00 Uhr, So. 11.00 – 19.00 Uhr, Ausnahmen: am 24./25. Dezember geschlossen, 26. Dezember 14.00 – 18.00 Uhr geöffnet

Weitere Infos finden Sie hier

2020-01-07T12:32:47+00:00
error: Bilder sind urheberrechtlich geschützt und können nicht heruntergeladen werden