Wikkelhouses: Naturnahes Wohnen auf Helgoland

Die Idee kommt aus den Niederlanden: Vor drei Jahren eröffnete die niederländische Hostelgruppe Stayokay ihr erstes Wikkelhouse in Dordrecht am Rand des Nationalparks De Biesbosch. Jetzt kommen die schicken kleinen Häuschen aus Pappe nach Helgoland.

Wikkelhouses: Häuser aus Pappe

Freunde des naturnahen Urlaubens werden ihre Freude mit den Wikkelhouses aus den Niederlanden haben. Sie reihen sich nahtlos in den Trend der Tiny Houses ein und bestehen aus 24 Schichten Pappe, die so miteinander verbunden beziehungsweise verwickelt werden, dass sie extrem formstabil sind und eine optimale Isolierung bieten. Außen- und Innenwände sind mit Holz verkleidet, eine atmungsaktive und wasserabweisende Membran schützt die Außenfassade. Die kleinen Häuschen sind schnell auf- und abgebaut und bestehen komplett aus Naturmaterialien – sogar beim Klebstoff und allen weiteren Materialien werden ausschließlich nachhaltige Rohstoffe eingesetzt. Dabei sind die Häuschen recht langlebig: bis zu 50 Jahre Haltbarkeit sollen kein Problem sein.

Wikkelhouses Helgoland, Außenansicht
Wikkelhouses Helgoland, Außenansicht

Wikkelhouses auf Helgoland

Derzeit gibt es zwei Wikkelhouses auf der Helgoländer Düne in unmittelbarer Nähe des Nordstrandes. Mittelfristig sollen weitere (bis zu 13) Wikkelhäuser in der Nähe des Nordstrandes errichtet werden. Die beiden Häuschen sind komplett ausgestattet mit einer kleinen Pantry-Küchenzeile inkl. Cerankochfeld und Kühlschrank, Besteck, Geschirr, Kochutensilien, Filter-Kaffeemaschine, Toaster und Wasserkocher. Handtücher und Handtücher sind ebenfalls vorhanden. Lüftung und Heizung regulieren das Klima, und eine Terrasse lädt ins Freie ein. Verzichtet wurde auf Wasser und Toiletten; in unmittelbarer Nähe stehen aber die Sanitäranlagen des Campingplatzes zur Verfügung.

Wikkelhouses Helgoland, Innenansicht
Wikkelhouses Helgoland, Innenansicht

Naturparadies: Die Helgoländer Düne

Helgoländer Düne

Die Helgoländer Düne, die der Hauptinsel vorgelagerte (Bade-)Düne, ist ein Naturparadies für erholsamen Urlaub. Auf etwa 1000 Meter Länge und 700 Meter Breite gibt es an zwei wunderschönen Stränden rund 130.000 qm feinsten Sand. Vom Tagestourismus fast unberührt, ist die Helgoländer Düne der ideale Ort für Sonnenanbeter, Badegäste, Fossiliensammler und Urlauber, die Ruhe und Kontakt zur Natur suchen. Die Düne ist (tagsüber im Halbstundentakt) in sieben Minuten mit der Dünenfähre von der Hauptinsel aus erreichbar.

Helgoland Tourismus-Service
Tourist Information
Lung Wai 27 (im „Atoll“)
27498 Helgoland
Tel.: +49 (0) 4725 / 808 808
2019-11-13T13:11:35+00:00
error: Bilder sind urheberrechtlich geschützt und können nicht heruntergeladen werden