Restaurant Mural, München

Gericht im Restaurant Mural

Rauer Industriecharme prägt das Restaurant Mural im Münchner Streetart-Museum MUCA mitten in der Altstadt – die Wände wurden von internationalen Künstlern gestaltet, das Ambiente besticht mit schlichter Einrichtung, urbanem Chic in Schwarz-Weiß-Tönen und hohen Decken. Die Atmosphäre: locker und ungezwungen. Gekocht wird kreativ international mit südamerikanischen, asiatischen und europäischen Anklängen. Auf der Karte klingt das z.B. so: „Ceviche vom Kabeljau | Limette-Mezcal-Agua | Süßkartoffel“ oder „Topinambur mit Trauben | Geröstete Haselnuss | Gruyère“. Am Abend kann man zwischen zwei anspruchsvollen Menüs (vier oder sechs Gänge, wahlweise mit Weinbegleitung) wählen. Am Wochenende findet ein Brunch mit internationalen Leckereien statt.

Restaurant Mural im MUCA, Hotterstraße 12, 80331 München; Tel.: 089/23023186; Hauptgericht 7,60 € – 11,50 €; Kreditkarten: VISA, MASTERCARD, EC-Karte/Girocard; Terrasse; Öffnungszeiten: Mi-Sa 10.00 bis 00.00 Uhr, So 10.00 bis 19.00 Uhr, abends 4- und 6-Gänge-Menüs, muralrestaurant.de

Restaurant Mural außen

Mitten im Herzen der Münchner Altstadt, nur einen Steinwurf vom Marienplatz entfernt, befindet sich in einem ehemaligen Umspannwerk der Stadtwerke auf ca. 2.000 qm Gesamtfläche das erste Museum of Urban Art in Deutschland. Die Fassade des MUCA wurde von dem renommierten Street Art Künstler Stohead gestaltet und damit zum Kunstobjekt selbst. Präsentiert werden wechselnde Ausstellungen renommierter Künstler aus der Street- und Urbanart-Szene. Darüber hinaus bietet das MUCA ein großes Bildungsprogramm mit Workshops, Vorträgen und Touren für Erwachsene und Kinder. Das Museum ist auf mehrere „Kunsterlebnisebenen“ aufgeteilt und soll auch experimentellen Formaten eine Bühne bieten.

Öffnungszeiten: täglich (außer Dienstag) 10 – 20 Uhr, www.muca.eu

2018-02-26T08:48:04+00:00
error: Bilder sind urheberrechtlich geschützt und können nicht heruntergeladen werden