Der Gin ist in seiner Beliebtheit rasant gewachsen. Der Wacholderschnaps wird unter Beimischung zahlreicher Aromen – sogenannter Botanicals – destilliert und veredelt. Hier kann der Hersteller kreativ werden und seinem Gin die entsprechende Charakteristik verleihen: vom asiatischen Tulsa-Basilikum bis hin zum Schwarzwälder Trüffel. Wir stellen Ihnen die reiche Vielfalt an Gins „Made in Germany“ vor.

Weitere Fotostrecken

Anschauen
Anschauen

Weitere Fotostrecken

Anschauen
Anschauen

Bildquellen

  • The-Illusionist_GIN: © Muggenthaler und Steglich GbR
  • Iris-Krader-Dry-Gin: © SCHOLERHOF
  • Applaus-Stuttgart: © Applaus Stuttgart Dry Gin Dulay-Winkler, Büttner, Frey GbR
  • BOAR-Premium: © BOAR Distillery im Schwarzwald
  • Berliner-Brandstifter-The-Asian-Star: © Destillerie Berliner Brandstifter
  • Erich-Gin: © ErichGin
  • HEIMAT-GIN: © Heimat GbR
  • Monkey-Gin: © Black Forest Distillers GmbH
  • Muehle4-Gin: © muehle4, Manufaktur edler Brände
  • Müritz-Gin: © Genusswunder GbR
  • Simons-Gin: © Tomas Henry Tonic
  • UNIQUE-Gin: © Destillerie UNIQUE Gin
  • Windspiel-Premium-Dry-Gin: © Windspiel Manufaktur GmbH
  • MOMENTUM-German-Dry-Gin: © Beverage Concierge GmbH & Co.KG