Der 14. Februar ist „der“ Tag für Verliebte. In vielen Ländern, u. a. in Deutschland, werden an diesem Datum Blumen verschickt, Pralinen verschenkt und andere Aufmerksamkeiten verteilt. Die Liebe hat an diesem Tag Hochkonjunktur. Ursprünglich geht der Valentinstag auf den Gedenktag an Bischof Valentin von Terni zurück, der im 3. Jahrhundert in Mittelitalien lebte und der am 14. Februar 269 als Märtyrer starb. Um den Kirchenmann ranken sich manche Geschichten und Mythen, etwa dass er Soldaten trotz Verbot vermählt habe. 

In jedem Fall ist der Valentinstag heutzutage ein freudiger Anlass, seiner Liebsten/seinem Liebsten Glückwünsche zu übersenden; am besten persönlich. Wir haben uns für Euch – trotz Lockdown – einiges einfallen lassen, mit dem Ihr an diesem, auf den Sonntag fallenden Valentinstag Euren Partner/Eure Partnerin überraschen könnt. 

Brunch im Bett

Brunch im Bett

Überrasche Deine Partnerin/Deinen Partner mit einem leckeren Brunch im Bett. Hilfreich hierbei ist ein spezielles Frühstückstablett, das dann bestimmt noch häufiger zum Einsatz kommen kann. Neben einem Latte Macchiato, einem Fruchtsaft und eventuell einem Gläschen Sekt, könnt Ihr auch bei den Speisen kreativ werden: Von den heißen Waffeln über herzhafte Lachsbrötchen bis hin zum klassischen Omelett. Je nach Gusto könnt Ihr variieren und dann gemeinsam im Bett dem gemeinsamen Genuss frönen. 

Home Spa 

Gesichtsmasken

Da Thermal- oder Erlebnisbäder in diesem Jahr nicht geöffnet sind, könnt Ihr das Wellnessprogramm dieses Jahr nach Hause verlegen. Home Spa („Sanus per Aquam“) kann bedeuten: Die Badewanne und das Bad zu einem Wellnesstempel mit Kerzen und mit duftenden Badekugeln dekorieren. Oder sich beispielsweise in der Badewanne gegenseitig die Haare waschen oder eine Gesichtsmaske auftragen. Den Körper mit einem zauberhaften Kaffee-Peeling einreiben oder sich gegenseitig die Füße mit einem Massageöl (ein)massieren. Macht für diesen Tag aus Eurem Bad ein außergewöhnliches Home Spa.

Romantischer Vorleseabend 

Habt Ihr Euch schon mal gegenseitig Texte vorgelesen? Am Valentinstag bietet es sich an, Liebesgedichte und Liebesgeschichten dem Partner/der Partnerin in einer gemütlich hergerichteten Leseecke vorzulesen. Hier seien im Besonderen die Liebesgedichte von Erich Fried genannt, aber auch bei den Romantikern wie Goethe, Rilke und Heine wird man fündig. Außerdem bieten sich die Geschichten aus Tausendundeine Nacht an, Hesses Liebesgeschichten, der ganz aktuelle Roman „Die Liebe in den Zeiten der Cholera“ (Gabriel García Márquez) oder der Roman „Sputnik Sweetheart“ von Haruki Murakami – und viele weitere Romane. 

Die magische Schachtel 

Ein besonderer Tag verlangt nach besonderen Ideen und besonderen Geschenken. Mit der „Magic Box – Ich liebe Dich“ können Sie Ihrem Partner/Ihrer Partnerin jede Menge Zeit schenken. Die Box kann mit einem persönlichen Wunschtext versehen werden und bietet 82 Möglichkeiten für 82 verschiedene Erlebnisse. Vom Candle-Light-Dinner bis hin zum Städtetrip – die Magic Box ist Inspiration, ist Idee schwarz auf weiß. 

Zum Shop

Süße Liebesbekundung 

Die Pralinenschachtel mit dem eigenen Foto (das vorab hochgeladen wird) – eine gelungene Geschenkidee für Liebespaare, die auf qualitative Süße und Individualität besonderen Wert legen. Die Schachtel „ChocoPostcard Midi – Herz“ enthält 15 handgefertigte Pralinen. Schenken Sie Ihrer Liebsten/Ihrem Liebsten ein persönlichen Valentinsgruß, der das Herz jedes Schokoladenliebhabers höher schlagen lässt. 

Zum Shop

Bildquellen

  • Brunch im Bett: © Monkey Business - stock.adobe.com
  • Gesichtsmasken: © Wayhome Studio -stock.adobe.com
  • Paar Valentinstag: © Wordley Calvo Stock - stock.adobe.com