Hotel Hohenhaus
Hohenhaus 1
37293 Herleshausen – Holzhausen

Tel: +49 5654 9870
Fax: +49 5654 1303
info@hohenhaus.de
www.hohenhaus.de

Mitglied bei:
Relais & Châteaux
L’Art de Vivre
Tagen & KonferierenWLANRestaurantMotorrad
Hunde erlaubtParkmöglichkeitenGarageLift
SaunaElektro-LadestationTennisplatzKreditkarten akzeptiert


Hotel HohenhausFür Romantiker und Ruhesuchende
Allgemeine Informationen

Genießen Sie zeitgemäßen Wohn- und Schlafkomfort in klassisch edel eingerichteten Zimmern, Juniorsuiten & Suiten.

Lassen Sie bezaubern von Originalen aus Literatur und Malerei in Zimmer und Fluren. Diese sind mit handverlesenen Antiquitäten, feinen Stoffen und Marmorbädern ausgestattet und bieten freien Blick auf das Rotbuchental oder in den Lindenhof. Im Schloss gibt es weitere acht Zimmer, die in den kommenden Monaten zu modernen Themensuiten umgebaut werden. Im gesamten Haus sind außerdem original Artefakte aus verschiedenen Epochen ausgestellt. Auf den Fluren können Gäste beispielsweise die Arbeiten des österreichischen Expressionisten Oskar Kokoschka bestaunen.

Handgefertigte Tapisserie der renommierten „Manufacture nationale des Gobelins“ aus dem 17. Jahrhundert; in der Bibliothek warten Werke renommierter Schriftsteller wie Max Tau, Utta Danella, Irene Korschunow, Agatha Christie, Manfred Biehler, Ulrich Wickert und Sigfried Lenz. Lenz war zu Lebzeiten ein bekennender Hohenhaus-Enthusiast – im Schlosshotel entstanden Werke wie „Schweigeminute“, „Der Überläufer“ und „ Die Nacht im Hotel“. Hohenhaus hat daher nicht ohne Grund Lenz Lieblingszimmer mit einer kompletten Lenz-Sammlung eingerichtet. Das herrschaftliche Ensemble, das im 16. Jahrhundert ursprünglich als Rittergut angelegt wurde und damals lediglich aus einem Herrenhaus im Fachwerkstil bestand, liegt hinter einem großen schmiedeeisernen Tor inmitten eines gigantisch angelegten Parks zwischen prächtigen Blutbuchen, Linden und Tulpenbäumen.

Der erste Blick fällt zunächst auf das Schloss, das 1901 nach Plänen des renommierten Architekten Bodo Ebhardt im Stil der Neorenaissance erbaut wurde. Nur wenige Meter südöstlich des Schlosses befindet sich der 1890 erbaute ehemalige Pferdestall mit seiner Kutschenremise. 1990 entstand daraus unter Leitung des Frankfurter Architekten Jochem Jourdan ein komfortables Landhotel, dessen historische Fassade auf einer Seite voll erhalten blieb. Außerdem gehört noch der Gutshof mit Schaf-, Hühner- , Schweine- und Pferdestall zum Ensemble, das von einem rund 1600 Hektar großen hauseigenen Wald- und Wiesengebiet umgeben ist.

Alle Infos auf einen Blick  

Typ
Boutique Hotel
Öffnungszeiten/Rezeption
Montag: Ruhetag
Dienstag 08:00 – 21:00 Uhr
Mittwoch 08:00 – 21:00 Uhr
Donnerstag 08:00 – 21:00 Uhr
Freitag 08:00 – 21:00 Uhr
Samstag 08:00 – 21:00 Uhr
Sonntag 08:00 – 18:00 Uhr
Feiertag 08:00 – 21:00 Uhr
Hotelausstattung
Ruhige Zimmer
Naturnahe Lage
Aussicht
Parkplätze kostenlos
Busparkplätze kostenlos
Garagen-/Parkhausplätze
Hunde erlaubt
Lift
Anzahl barrierefreie Räume: 3
WLAN in den öffentlichen Bereichen kostenlos
Business-Center
Barrierefreier Zugang zum Zimmer
Ladestation für E-Bikes
Ladestation für Elektroautos
Videoüberwachung
Zimmer & Preise
Einzelzimmer: 120-190 EUR
Doppelzimmer: 220-460 EUR
Frühstück: 20 EUR
Zahlungsarten
EC
VISA
MASTERCARD
AMEX
DINERS
JCB
Zimmeranzahl
Gesamtanzahl Zimmer: 28
Zimmerausstattung
Badezimmer mit Dusche
Badezimmer mit Badewanne
WC
Fenster zum Öffnen
WLAN im Zimmer
Fernseher
Minibar
Haartrockner
Kosmetikspiegel
Bademantel
Safe
Kosmetikartikel
Kofferablage
Telefon
Gastronomie
Restaurant für Passanten
Restaurant für Hausgäste
Kinder
Anzahl Familienzimmer: 3
Kind kostenlos im Zimmer der Eltern bis 3 Jahre
Kinderbetreuung auf Anfrage
Babybetten
Babyphone
Wellness
Beauty-/Anwendungskabinen
Sauna
Massagen
Wellnessarrangement
Freizeit
Anzahl Leihfahrräder am Hotel: 12
Reitmöglichkeit
Tennis
Gesamtanzahl Tennisplätze: 1
davon Außenplätze: 1
Platzreservierung möglich
Trainerstunden möglich
Entfernung zum Hotel: 100 m
Golf
Golfplatz bei Eisenach
Entfernung zum Golfplatz: 30 km
Gäste erlaubt
Reservierung über Hotel möglich
Transfer vom Hotel möglich
Anzahl Löcher: 18
Motorrad
Trockenraum
Tourentipps
Motorrad-Stellplätze
Räume
Anzahl Räume: 3
Größe Konferenzräume von 21 qm bis 360 qm
Tagungspauschale ab 59 EUR
Technik
Beamer
Haustechniker verfügbar
Verdunkelungsmöglichkeit
WLAN

Gastronomie

Im intimen Gourmetrestaurant „La Vallée Verte – Das grüne Tal“ mit insgesamt 15 Plätzen serviert Niemann eine besonders Aromen intensive Küche, bei der er Produkte aus der Region mit Produkten aus der Bretagne gekonnt miteinander verbindet. Diese vermeintlich ungewöhnliche Verbindung hat Charakter, denn beide Küchen sind ausnahmslos ehrlich. Weder hier noch dort ist Platz für Schnörkeleien. Fehlerhafte oder minderwertige Produkte würden umgehend auffallen. Aus diesem Grund sucht Niemann jeden Lieferanten persönlich aus und widmet einen Großteil seiner Zeit, um ausschließlich die besten Qualitäten zu bekommen. Die Speisekarte des mit „La Vallée Verte“ ist in zwei Menüs unterteilt: Das Menü „Hohenhaus edelsauer“ und das „Feinschmeckermenu¨ á la breton“.

Tagen

Tagungen & Kongresse

Setzen Sie auf eine Organisation und einen Service, auf den Sie sich verlassen können.Freuen Sie sich auf ein Ambiente innmitten phantastischer Natur, das zu Höchstleistungen anregt.Wir bieten Ihnen Tagungs- und Veranstaltungsräume mit modernster Technik, attraktive Tagungspauschalen und ein vielseitiges Rahmenprogramm, das wir ganz individuell nach Ihren Wünschen zusammenstellen.Hohenhaus verfügt über einen synchronen Glasfaser-Internetanschluss, der in allen Räumlichkeiten verfügbar ist. Standardmäßig stehen Ihnen 100MBit zur Verfügung. Optional können wir 1GBit für Ihren Kongress hinzubuchen. Sprechen Sie uns an.

Anfahrt & Entfernungen

Flughafen Erfurt: 85 km
Bahnhof Eisenach: 22 km
Bahnhof Herleshausen: 8 km
Autobahn A4: 4 km



Ort & Region

Ort: Herleshausen
Einwohner: 2828
Höhe über NN: 263 m
Bundesland: Hessen
Touristische Region(en): Werra – Meißner – Land
Sehenswürdigkeiten: Schloss Augustenau, Wasserschloss Gut Willershausen (8 km NO), Schloss Nesselröden (4 km NW), Burgruine Brandenfels (6 km NW)