Steinhuder Meer

Das Steinhuder Meer liegt in Niedersachsen und ist mit einer Fläche von 29,1 qkm der größte See Nordwestdeutschlands. Der See ist nur maximal 2,9 m tief, 8 km lang und 4,5 km breit und stellt als Zentrum des Naturparks Steinhuder Meer wegen der vielfältigen Naturlandschaften und zahlreichen Erholungsmöglichkeiten ein überregionales Ausflugsziel dar. In den Natur- und Landschaftsschutzgebieten rund um den See gibt es Moore und Feuchtwiesen, die vielen Vogelarten als Brut- und Überwinterungsgebiet dienen.
Festung Wilhelmstein

Festung Wilhelmstein im Steinhuder Meer © JS – fotolia.com

Der See ist ein Paradies für Wassersportler: Möglichkeiten zum Segeln, Surfen, Rudern, Paddeln und Tretbootfahren gibt es an beiden Ufern; das Befahren des Sees mit Motorbooten ist nicht gestattet. Gerade für Segler ist der See ein perfektes Revier auch für Regatten, da er durch seine Größe und ovale Form faire Windbedingungen garantiert. Am Nordufer hat sich das Steinhuder Meer zum Eldorado für Kitesurfer entwickelt, und auch für Windsurfer ist der See ideal; sie dürfen die gesamte Wasserfläche befahren. Der See ist auch bei Hobbyanglern beliebt; fangen kann man hier unter anderem Barsche, Hechte, Aale und Karpfen. Am Südufer des Steinhuder Meers befindet sich die Anlaufstelle für Badegäste: die Badeinsel ist eine künstliche Insel, die im Jahr 1975 durch das Aufspülen von Sand entstand. Erreichbar ist die Insel über eine etwa 80 m lange Fußgängerbrücke, jedoch nur am Tage; am Abend wird die Brücke zur Insel gesperrt. Im Nordosten der Badeinsel befindet sich ein 100 m breiter Sandstrand, der Rest der Insel besteht vornehmlich aus Wiesenflächen mit Baumbestand. Es gibt ein Service-Center mit einem Kiosk, einem Café, einem Restaurant und einem Bistro-Biergarten, zudem verfügt die Insel über Toiletten, Strandduschen und einen Kinderspielplatz. Die zweite künstliche Insel im Steinhuder Meer ist der Wilhelmstein mit der gleichnamigen Festung, die im 18. Jahrhundert aus militärischen Gründen als Landesfestung der Grafschaft Schaumburg-Lippe geschaffen wurde. In ihrer bewegten Geschichte diente die Insel unter anderem als Gefängnis und Militärschule, und heute wie damals ist sie ein beliebtes Ausflugsziel; schon Prominente wie Johann Gottfried Herder, Friedrich de la Motte Fouqué, Jérôme Bonaparte und Kaiser Wilhelm I. trugen sich ins Fremdenbuch ein. Die gesamte Festung ist ein Museum, und die restaurierten Gebäude bieten ein Café, einen Souvenirladen, Seminarräume sowie Übernachtungsmöglichkeiten für Touristen. Ein ebenfalls attraktives Ausflugsziel ist das Kloster Loccum, eine ehemalige Abtei der Zisterzienser in Rehburg-Loccum, die neben dem Kloster Maulbronn als das am besten erhaltene Zisterzienser-Kloster nördlich der Alpen gilt.
Altarraum der Klosterkirche Loccum

Altarraum der Klosterkirche Loccum © Michael Eichhorn – fotolia.com

Sehenswürdigkeiten: Kloster Loccum, Insel Wilhelmstein, Naturpark Steinhuder Meer, Saurierpark in Münchehage, Fischer- und Webermuseum Steinhude mit Spielzeugmuseum Durchschnittliche Wassertemperatur: 21-23 Grad Geographische Lage: etwa 30 km nordwestlich von Hannover Rad- und Wanderwege: Der Naturpark Steinhuder Meer besitzt ein ausgedehntes Netz an Rad- und Wanderwegen. Die Natur erwandern kann man beispielsweise auf dem Ufer-Moorwiesenweg direkt am See oder auf dem Rundweg Steinhude-Großenheidorn, der größtenteils auf der Strecke der ehemaligen Steinhuder-Meer-Bahn verläuft. Für Radfahrer ist die 32 km lange Rundtour um den See attraktiv, die alle landschaftlichen und kulturellen Highlights verbindet. Sonstiges: Aufgrund der geringen Wassertiefe erwärmt sich der See im Frühjahr und Sommer schnell, gibt die Wärme bei kälteren Temperaturen aber ebenso schnell wieder ab. Im Frühjahr und Herbst gibt es häufiger unberechenbare Winde auf dem See. Ein weiterer Badestrand befindet sich am Nordufer in Mardorf, die „Weiße Düne“ mit Spielplatz, Volleyballanlage sowie einem Wasserzugang für Hunde. Jährlich im August findet das doppelte Höhenfeuerwerk „Steinhuder Meer in Flammen“ statt. www.steinhuder-meer.de
2017-07-30T22:43:57+00:00
error: Bilder sind urheberrechtlich geschützt und können nicht heruntergeladen werden