Diemelsee

Der Diemelsee liegt mitten in einem Naturpark, ist 166 ha groß und wurde – wie so viele Gewässer – künstlich angelegt, um Hochwasser zu vermeiden. Direkt am See befindet sich die Gemeinde Heringhausen; die Gründung des Ortes geht noch auf Karl den Großen zurück. Eine Sehenswürdigkeit dort ist die romanische Kleinbasilika St. Barbara aus dem 12. Jahrhundert. Ein schönes Ausflugsziel bietet auch der 708 Meter hohe Osterkopf: der Berg verfügt noch über eine beeindruckende Heidelandschaft mit Zwergsträuchern, die unter Naturschutz steht. Wenn Sie etwas Glück haben, werden Sie dort vielleicht auch einen Mäusebussard oder Habicht erblicken. Unweit des Ortes Usseln entspringt die Diemelquelle und mündet nach nur wenigen Kilometern in den Diemelsee. Anschließend geht es weiter gen Bad Karlshafen – Endpunkt der Quelle ist die Mündung in die Weser. Wenn Sie Interesse haben, den vollständigen Weg dieses Gewässers zu erkunden, können Sie dies problemlos mit dem Fahrrad tun. Der „Diemelradweg“ verfügt über eine diesbezügliche Kennzeichnung und verläuft über die Ortschaften Willingen, Marsberg, Diemelstadt, Warburg, Liebenau, Trendelburg und Bad Karlshafen. Unterwegs werden Ihnen nicht nur beschauliche Landstriche begegnen, sondern auch historische Fachwerkhäuser und ein gut befahrbarer Radweg. Sehenswürdigkeiten: Willingen, Kleinbasilika in Heringhausen und der Osterkopf Durchschnittliche Wassertemperatur: 20,4 Grad Geographische Lage: Landkreis Waldeck-Frankenberg in Nordhessen Rad- und Wanderwege: Es gibt rund um den Diemelsee zahlreiche Rad- und Wanderwege, um die Gegend zu erkunden (Diemelradweg, 110 km oder der Fernwanderweg Diemelsteig). Sonstiges: Wie an allen Gewässern sind auch am Diemelsee viele Wassersportarten möglich. Ein Strandbad (Strandbad Diemelsee) ist ebenfalls vorhanden, das kostenlos genutzt werden darf. Für alle, die von weit her kommen, gibt es direkt am Wasser Campingplätze und zahlreiche gastronomische Betriebe. www.diemelradweg.de diemelsteig.diemelsee.de
2017-07-30T22:22:16+00:00
error: Bilder sind urheberrechtlich geschützt und können nicht heruntergeladen werden