Senftenberger See

Der Senftenberger See ist im malerischen Lausitzer Land gelegen und wurde Ende der 1960er Jahre künstlich angelegt. Vor allem die Einwohner Dresdens schätzen das Gewässer sehr, denn dank der Autobahn ist er in weniger als einer Stunde erreichbar. Seit einigen Jahren erfreut sich die Stadt Senftenberg auch eines Stadthafens; es gibt dort Platz für 140 Boote und eine 80 Meter lange Seebrücke. Tagesausflügler können hier auch kleinere Schiffstouren unternehmen. Daneben gibt es die Möglichkeit, am Hafen ein Boot oder Fahrrad zu mieten.
Stadthafen Senftenberg aus der Vogelperspektive

Stadthafen Senftenberg – © Lottchen – Fotolia.com

Die Wasserqualität des Sees unterliegt regelmäßigen Kontrollen und gewährleistet an guten Tagen eine Sichttiefe von bis zu fünf Metern. So ist es nicht weiter verwunderlich, dass er bereits mehrere Male mit der „Blauen Flagge“ ausgezeichnet wurde.
Senftenberger See

Senftenberger See – © Piju – Fotolia.com

Besonders Angler werden das Gewässer gut kennen, der Senftenberger See ist nämlich ein wahrer Tummelplatz für die unterschiedlichsten Fischarten. Wer zum Baden ins Lausitzer Land fährt, hat die Wahl zwischen verschiedenen Strandabschnitten. So gibt es einige in Senftenberg, Niemtsch, Großkoschen, Peickwitz, Südsee und Buchwalde mit seiner Wasserrutsche und dem Beachvolleyballfeld. Gleich am See gelegen sind übrigens auch die Campingplätze – egal, ob sie nun Luxuscamper sind oder das einfache Leben in der Natur im Urlaub bevorzugen.
Der Senftenberger See aus der Vogelperspektive

Der Senftenberger See aus der Vogelperspektive – Foto: Andreas Schultz

Sehenswürdigkeiten: Dresden, Senftenberg Geographische Lage: Landkreis Oberspreewald-Lausitz, Brandenburg Durchschnittliche Wassertemperatur: 24 Grad Rad- und Wanderwege: Das Lausitzer Land ist vor allem für seine tollen Radstrecken bekannt Sonstiges: Der Senftenberger See verfügt über einen flach abfallenden Sandstrand, eine sehr gute Wasserqualität, Kioske, Imbisse sowie Parkplätze, die sich in der Nähe der Strände befinden. Campingplätze sind ebenfalls direkt vor Ort. Schiffstouren lassen sich im Stadthafen von Senftenberg unternehmen. Dort gibt es auch einen Boots- und Fahrradverleih. Badestellen gibt es in Niemtsch, Großkoschen, Peickwitz, Buchwalde, Südsee und Senftenberg. FKK-Bereiche sowie Strandabschnitte für Hunde sind immer extra ausgewiesen. www.senftenberger-see.de  
2017-07-30T21:56:44+00:00
error: Bilder sind urheberrechtlich geschützt und können nicht heruntergeladen werden