Der Trierer Weihnachtsmarkt: Romantische Adventsstimmung in der ältesten Stadt Deutschlands

Der Trierer Weihnachtsmarkt vor der imposanten Kulisse des Trierer Doms und auf dem mittelalterlichen Hauptmarkt gehört zu den schönsten Adventsmärkten in Deutschland und findet in diesem Jahr vom 23. November bis 22. Dezember 2018 statt.

Holzhäuschen und eine Glühweinkönigin auf dem Trierer Weihnachtsmarkt

Fast täglich gibt es ein wechselndes Programmangebot für die ganze Familie vom historischen Puppentheater bis zum Star-Tenor oder regionalen Liedermachern. In 90 Holzhäuschen, festlich dekoriert, werden weihnachtliche Waren wie Weihnachtsschmuck, Holzspielzeug, Kerzen, Gläser, Geschenkartikel, Keramik und vieles mehr angeboten. Für das leibliche Wohl sorgen Bratwürstchen, Reibekuchen, süße Sachen sowie heißer Tee und Glühwein. Die einzige Glühweinkönigin in Deutschland freut sich auf die internationalen Gäste in Trier. Das große Angebot mit leckeren Spezialitäten wie dem „Original Winzerglühwein“ oder „Glühviez“ kommt vor allem auch bei Besuchern aus Frankreich, Luxemburg und Belgien besonders gut an. Offiziell eröffnet wird der Trierer Weihnachtsmarkt am 27.11.2018 auf dem Domfreihof mit Kinder- und Jugendchor am Theater Trier“ sowie Solisten mit Ausschnitten aus dem „Zauberer von OZ“, dazu die Irscher Turbläser auf der Dombalustrade.

Öffnungszeiten:

Dauer: 23. November bis 22. Dezember 2018 Montag bis Donnerstag: 10.30 – 20.30 Uhr Freitag und Samstag: 10.30 – 21.30 Uhr Sonntag: 11.00 – 20.30 Uhr AUSNAHME: Sonntag, 25.11.2018, geschlossen wegen Totensonntag Sonderöffnungstag in Kooperation mit der City-Initiative Trier am Donnerstag, 13.12.2018, von 10.30 bis 22.00 Uhr!

Trier Tourismus und Marketing GmbH Simeonstraße 60 54290 Trier Tel. 0651 978080

Weitere Informationen finden Sie hier

2019-01-10T12:52:41+00:00
error: Bilder sind urheberrechtlich geschützt und können nicht heruntergeladen werden