Das Weingut mit seinem »Château-Charakter« wurde 1875 gegründet und wird heute durch Gutsdirektor Wilhelm Weil in der vierten Generation geleitet. Das sehenswerte Anwesen ist von einem kleinen Park umgeben und verfügt über eine moderne Vinothek, die täglich geöffnet ist. In den Berglagen des Weingutes, dem Kiedrich Klosterberg, Kiedrich Turmberg und Kiedrich Gräfenberg, wird seither ausschließlich die wertvolle Riesling-Rebe kultiviert.

Weingut Weil Panorama Gutshaus

Der konsequente Anbau dieser beliebten deutschen Rebsorte, eine streng qualitätsorientierte und ertragsmindernde Arbeit in den Berglagen, selektive Handlese und ein äußerst schonender Weinausbau im Keller sind die Garanten für den Erfolg der Kiedricher Weine mit den himmelblauen Etiketten. So kommt es nicht von ungefähr, dass viele Beobachter der internationalen Weinwelt in »Robert Weil« ein weltweites Symbol deutscher Riesling-Kultur sehen.

Inhaber: Wilhelm Weil, Suntory
Kellermeister: Stefan Bieber, Christian Engel, Michael Thrien
Rebfläche: 75 Hektar
Jahresproduktion: 550.000 Flaschen
Kreditkarten: EC
Übernachtung: nein
Gastronomie: nein
Besuch: Mo-Fr 8:00-17:30 Uhr, 13:00 Sa 10:00-17:00 Uhr, So/Feiertage 11:00-17:00 Uhr
Spezialität: Große Terroirweine aus den Kiedricher Berglagen
Weingut Robert Weil
Mühlberg 5
65399 Kiedrich
Telefon: (06123) 2308
Fax: (06123) 1546
info@weingut-robert-weil.com