Die Lavanderia Vecchia in Berlin: Essen in einer Wäscherei

Die Lavanderia Vecchia in Neukölln ist eine Trattoria der besonderen Art, denn das Restaurant ist einer alten umgebauten Wäscherei untergebracht – und das sieht man.

Die Story der Lavanderia Vecchia

Seit fast 10 Jahren betreiben Renate und Andreas die Lavanderia Vecchia in Berlin, die in den Räumlichkeiten einer ehemaligen Wäscherei für Gastronomiemietwäsche in einem Hinterhof untergebracht ist. Die Industrieräume wurden zu einer italienischen Straßenszene mit quer durch den Raum gespannten Wäscheleinen, in vielen Details erkennt man den italienischen Fingerabdruck – von den Waschbecken mit Originalfußtretern über die typisch italienische Bar bis hin zur Raucherlounge mit Flugzeugsitzen und Plattenspieler. Für das perfekte Ambiente läuft wie in jeder italienischen Trattoria den ganzen Tag der Fernseher in der Ecke.

Im Mittelpunkt des weiß gehaltenen Restaurants steht die offene Showküche, in der das italienische Küchenteam seine Köstlichkeiten produziert. Ein Eyecatcher ist auch die auf dem Dachboden gefundene uralte Waschmaschine, der zum Trinkgeldbrunnen umfunktioniert wurde. Wer wie beim Trevi-Brunnen in Rom mit dem Rücken zum Brunnen mit geschlossenen Augen eine Münze mit der rechten Hand über die linke Schulter wirft, kehrt garantiert zurück.

Gaumenfreuen in der Lavanderia Vecchia

Das besondere Konzept der Lavenderia Vecchia: Man genießt zwischen Wäschestücken an einfachen, weiß gestrichenen Küchentischen bodenständige italienische Küche wie von Mama. Mittags gibt es ein klassisches kleines Tagesangebot, abends wird es festlich. Angeboten wird dann nur ein festes Menü – viele raffinierte Vorspeisen, Primi, Secondo und Dessert lassen die Atmosphäre einer italienischer Familienfeier am Sonntagmittag aufkommen. Der Höhepunkt kommt zum Schluss, wenn die Gäste nach dem Dessert Espresso und Digestiv an der Bar im Stehen zu sich nehmen, um so auch noch ein Schwätzchen mit Mitarbeitern oder Gästen zu führen. Der Hauswein, das Tafelwasser und das Olivenöl werden von persönlichen Freunden aus der Region Sabina im Latium geliefert. Die Lavanderia Vecchia ist immer wieder für eine Überraschung gut, sei es mittags mit einem neuen veganen Angebot oder abends, wenn man neue Interpretationen italienischer Klassiker erleben kann.

Lavanderia Vecchia
Flughafenstraße 46
12053 Berlin

Außergewöhnliche und verrückte Restaurants

entdecken

Bildquellen

  • Innenansicht: © facebook.com/LavanderiaVecchia
  • Trinkgeldbrunnen: © facebook.com/LavanderiaVecchia
  • 1957869_684181774956408_452830647_o: © facebook.com/LavanderiaVecchia
  • Innenansicht: © facebook.com/LavanderiaVecchia
  • Mann mit Papagei: © Carlos A - stock.adobe.com
  • Innenansicht Klosterschänke: © facebook.com/klostereberbach
  • Innenansicht: © facebook.com/LavanderiaVecchia
2022-12-14T08:52:46+01:00