Waldbaden in Bad Freienwalde

Der Gesundheitsweg „Atem schöpfen“ in Bad Freienwalde bietet über elf Stationen mit Hinweistafeln auf rund fünf Kilometern -, bei denen man Gelegenheit hat, Atem zu schöpfen und die Umwelt beziehungsweise den Wald neu und bewusst wahrzunehmen. Ausgewählte Atem- und Sehübungen begleiten Sie auf dem Rundweg von und bis zum Moorbad Bad Freienwalde. Ein Stillepfad soll Sie dazu motivieren, in sich hinein zu hören und zu sich selbst zu finden. Am Ende der Strecke an der Kurfürstenquelle am Moorbad wartet eine Kneipp-Anlage auf Sie – hier können Sie Ihren Füße und Ihrem Herz-Kreislauf-System etwas Gutes tun. 

Die einzelnen Stationen: vom Summspiel zum „Kneippen“

Wald Atemzug

Der Rundweg startet und endet an der Kurfüstenquelle. Folgende Stationen folgen: Einatmen – Ausatmen und Lichtbaden – Stillepfad – Klang der Stille – Tor der Erkenntnis – Atem-Meditation – Waldbaden – Aus- und Einblick – Kneipp-Anlage. Auch Kindern bringt der Wanderweg Spaß: Ein Summstein und ein Klangspiel faszinieren die kleinen Gäste. Die Stationen können auch in polnischer Sprache gelesen werden. Info: Auf dem Gesundheitsweg „Atem schöpfen“ sind auch geführte Touren möglich.

Bildquellen

  • Baum Umarmung: © sawitreelyaon - stock.adobe.com
2020-04-07T15:12:27+00:00
error: Bilder sind urheberrechtlich geschützt und können nicht heruntergeladen werden