Philipp Soldan
Marktplatz 2-4
35066 Frankenberg (Eder)

Tel: +49 6451 7500
info@sonne-frankenberg.de
www.sonne-frankenberg.de

Mitglied bei:
FEINE PRIVATHOTELS E.V.
GästezimmerGarageParkmöglichkeitenTagen & Feiern
WLANElektro-LadestationKreditkarten akzeptiert


Philipp SoldanElegantes Ambinete | Exquisite Küche | Erlesene Weine
Allgemeine Informationen

Leichtigkeit, Offenheit und Transparenz werden im Philipp Soldan großgeschrieben. Das betrifft seine Gourmetküche ebenso wie die Räumlichkeiten: Glaswände schaffen die Transparenz, der Philipp Soldan Chef’s-Table gibt offene Einblicke in die Küche. Offenheit ist auch das Grundprinzip der beiden begehbaren Wein-Klimaräume, die in das Restaurant integriert sind. Erik Arnecke legt Wert auf Produkte von ausgesuchter Qualität, mit klarem Bezug zur Region und auf ein konstant hohes Niveau bei der Zubereitung.

Alle Infos auf einen Blick  

Typ
Gourmetrestaurant
Küche
Nouvelle Cuisine
Öffnungszeiten
Montag: Ruhetag
Dienstag: Ruhetag
Mittwoch: Ruhetag
Donnerstag 18:30 – 22:00 Uhr
Freitag 18:30 – 22:00 Uhr
Samstag 18:30 – 22:00 Uhr
Sonntag 12:00 – 14:00 Uhr
Feiertag 18:30 – 22:00 Uhr
Preise
Hauptgericht: 32-48 EUR
Menü Dinner: 75-110 EUR
Gästezimmer
60 Zimmer
Zahlungsarten
EC
VISA
MASTERCARD
AMEX
Restaurantausstattung
Sitzplätze innen 40
Ladestation für Elektroautos
WLAN verfügbar
Hunde nicht erlaubt
Parkplätze am Restaurant
Tiefgaragenplätze kostenfrei
Barrierefreies Restaurant
Barrierefreier Zugang zum Restaurant
Barrierefreier Zugang zum WC
Kinder
Speisekarte für Kinder
Kinderhochstühle
Tagen & Feiern
Anzahl Veranstaltungsräume 1
Veranstaltungsräume für max. 20 Pers.

Speisekarte


Anfahrt & Entfernungen

Bahnhof Marburg: 34 km
Bahnhof Frankenberg: 3 km
Bahnhof Frankfurt: 130 km
Autobahn A49: 50 km
Autobahn A45: 60 km
Autobahn A46: 60 km
Messe Frankfurt: 120 km
Flughafen Frankfurt: 130 km



Ort & Region

Ort: Frankenberg (Eder)
Einwohner: 18894
Höhe über NN: 296 m
Bundesland: Hessen
Touristische Region(en): Kassel Land / Waldecker Land / Edersee
Sehenswürdigkeiten: 10-türmiges Rathaus, Liebfrauenkirche, ehem. Zisterzienserkloster