Alta Badia: Ski- und Wanderurlaub in den Dolomiten

Alta Badia ist eine Region in Südtirol, die zum Gadertal in den Dolomiten gehört und etwa vierzig Kilometer von der Brennerautobahn entfernt beginnt. In dem zum UNESCO-Welterbe gehörenden Gebirge können Sie vor beeindruckender Kulisse Ski oder Snowboard fahren oder die Natur auf einer ruhigen Wanderung genießen.

Wanderungen durch Alta Badia

Auch wenn Sie etwas anderes unternehmen wollen als einen Wintersporturlaub ist Alta Badia ein ansprechendes Reiseziel. Die geschützte Natur in den Dolomiten macht jede Outdooraktivität zu einem besonderen Erlebnis. Auf Wiesen und Almen können Sie wandern, radfahren und klettern. Badeteiche und Tierparks laden zu einem entspannten Urlaubstag ein. Besonders die Gemeinde Wolkenstein am Fuße des Sellastockes ist bei Reisenden sehr beliebt. Mit einem Golfplatz, Reitschulen und Tennishallen hat der 1563 Meter hoch gelegene Ort einige sportliche Aktivitäten zu bieten. Auch sehenswerte Kirchen und aufwendig gestaltete Kapellen können in Wolkenstein besichtigt werden. Im Val Gardena, auf deutsch Grödner-Tal, gibt es einige Klettergärten zum Üben einer Klettertour in den Bergen. Außerdem wurden dort Fahrstrecken für Mountainbiker und Rennradfahrer angelegt. Unter dem Motto „Kids Active“ werden an drei Wochentagen Führungen veranstaltet, in denen von Kindern unterhaltsam die Natur erkundet werden kann.

 

Corvara im Winter, Alta Badia

Corvara im Winter © riksons – Fotolia.com

Wintersport in der Skiregion Dolomiti Superski

Dolomiti Superski ist der Name des mit 1200 Kilometern Pistenlänge größten Skiverbundes in den Alpen. Zum zentralen Skigebiet Alta Badia gehören 130 Kilometer davon. Kinderlifte an Anfängerpisten machen Alta Badia zu einem ansprechenden Ziel für Familienreisen, als geübte Skifahrer stehen Ihnen auch Skirundfahrten und schwarze Pisten zur Verfügung. In nur zwanzig Minuten können Sie das ebenfalls zum Dolomiti Superski gehörende Skigebiet am Kronplatz erreichen. Dort finden Sport-Events wie der Pustertaler Skimarathon statt. Auch auf Loipen oder in einer Halfpipe können sich talentierte Wintersportler beweisen. Moderne Kabinenbahnen bringen Sie von mehreren niedriger gelegenen Ortschaften auf den Gipfel des Berges. Die vierzig Kilometer lange Sella Ronda führt Sie über vier verschiedene Dolomitenpässe eine Runde um den Sellastock.

2018-11-06T14:37:38+00:00
error: Bilder sind urheberrechtlich geschützt und können nicht heruntergeladen werden