Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Für viele ist die Reeperbahn Kult, und aus diesem Grunde hat die berühmte Hamburger Vergnügungsmeile nicht nur mittlerweile ein eigenes Musical und Museum, sondern obendrein auch noch ein Festival. Viele Mitglieder der Musikwirtschaft treffen sich dort jedes Jahr, und Künstler, die sonst nicht in der Hansestadt anzutreffen sind, kommen angereist, um in den Clubs vor Ort aufzutreten. Denn das Event möchte Neulingen ein Sprungbrett verschaffen, indem sie auf dem Reeperbahn Festival vor einem breiten Publikum auftreten dürfen. Die Musikrichtung der Veranstaltung ist dabei so vielfältig und unterschiedlich wie das Business selbst: Indie, Pop, Rock, Soul und Jazz sind hier ebenso zu anzutreffen wie Neo-Classic oder Hip Hop. Doch nicht nur der musikalische Klang steht im Vordergrund, auch spielen Literatur, Kunst und Film eine große Rolle. Der Spielbudenplatz bildet den Mittelpunkt des Festivals: dort gibt es zahlreiche Informations- und Verkaufsstände für die interessierten Besucher. Die Spielstätten sind auf dem ganzen Kiez verteilt und beinhalten auch ungewöhnliche Locations wie Theater und Galerien. Das Reeperbahn Festival wurde in den letzten Jahren mit einigen Preisen ausgezeichnet, darunter mit dem HAMMA Award in der Kategorie „Beste Werbung für Hamburg“.
Kid Simius in der Prinzenbar (Reeperbahnfestival)

Kid Simius in der Prinzenbar © Heiko Sehrsam