Lade Veranstaltungen
Zeit zum Genießen und Staunen: Am 11. und 12. Februar 2022 geht es im Magie Genussexpress von Chur nach Disentis und zurück. Unterwegs serviert die Rhätische Bahn ein exquisites Drei-Gang-Menü. Begleitet von magischen Momenten findet dies im Ambiente der Dreißigerjahre im nostalgischen Speisewagen Gourmino statt. Auch der Augenschmaus kommt nicht zu kurz. Zwischen den Gängen fasziniert der Graubündner Magier Tino Plaz die Genießer mit seinen verblüffenden Zauberkünsten.
Als Vorspeise genießen die Feinschmecker eine Blumenkohl-Weisswein-Suppe. Zum Hauptgang warten Puschlaver Pizzoccheri aus Buchweizennudeln mit Salbei, Alpkäse und Wintergemüse. Zum krönenden Abschluss gibt es eine Apfel-Traum-Variation. Dazwischen verzaubert Tino Plaz die Mitreisenden. Hinter seinem Pokerface verbirgt sich ein ausgekochter Zauberer und charmanter Gambler. Tino Plaz ist ein verführerischer Falschspieler, der sein Publikum schnell um den kleinen Finger wickelt. Seine Werkzeuge sind seine Hände, sein Spielplatz die Wahrnehmung der Zuschauer.
Magisch ist auch der Blick aus dem Fenster. Der Genussexpress windet sich durch die ungezähmte Rheinschlucht, entlang des türkisgrünen Rheins, vorbei an steilen Felswänden. Was mit dem Flimser Bergsturz begann, gehört heute zu den wohl spektakulärsten und einzigartigsten Landschaften der Alpen. Zwischen Reichenau und Ilanz schuf sich der Rhein in 10.000 Jahren einen Weg durch das Gestein. Entstanden ist eine bis zu 400 Meter tiefe und 13 Kilometer lange Schlucht, der „Grand Canyon der Schweiz“.
Die Abendfahrten beginnen ab Chur um 17:56 Uhr mit Rückkehr um 21:01 Uhr. Die Reise beinhaltet Hin- und Rückfahrt inklusive Drei-Gang-Menü und Willkommensgetränk. Der Preis beträgt für Erwachsene CHF 99.00, Kinder von zehn bis 16 Jahren zahlen CHF 82.00. Zweier-Fenstertische kosten pro Erwachsenem CHF 114.00.