Humplbräu | Wolfratshausen -001-11-30T00:00:00+01:00
Humplbräu
Obermarkt 2
82515 Wolfratshausen

Tel: +49 8171 483290
Fax: +49 8171 4832913
post@humplbraeu.de
www.humplbraeu.de
WLANRestaurantMotorradHunde erlaubt
ParkmöglichkeitenKreditkarten akzeptiert


HumplbräuTraditionsreichster Gasthof von Wolfratshausen
Allgemeine Informationen

HERZLICH WILLKOMMEN IM HOTEL-GASTHOF HUMPELBRÄU

Im Herzen der historischen Altstadt gelegen, präsentiert sich unser fast 400 Jahre alter Humplbräu als ältester und traditionsreichster Gasthof von Wolfratshausen.

Eingerahmt von Isar und Loisach lieg unser Haus im reizvollen Voralpenland. Die schöne Landschaft, die Kulturdenkmäler und die unmittelbare Nähe zur Weltstadt München bietet unseren Gästen vielfältige Möglichkeiten.

Wir wünschen unseren Gästen einen schönen Aufenthalt.

Alle Infos auf einen Blick  

Hotelausstattung
Parkplätze
Hunde erlaubt
WLAN in den öffentlichen Bereichen kostenlos
Zimmer & Preise
Einzelzimmer: 55-75 EUR
Doppelzimmer: 76-100 EUR
Apartments: ab 100 EUR
Ferienwohnungen: ab 100 EUR
Zahlungsarten
EC
VISA
MASTERCARD
AMEX
JCB
Preisinformation
Frühstück im Preis enthalten
Zimmeranzahl
Gesamtanzahl Zimmer: 28
davon Apartments: 4
davon Nichtraucherzimmer: 16
Zimmerausstattung
Badezimmer mit Dusche
Badezimmer mit Badewanne
WC
Fenster zum Öffnen
ISDN-Internet-Anschluss
WLAN-Anschluss im Zimmer
Fernseher
Haartrockner
Kosmetikartikel
Küchenzeile
Telefon
Gastronomie
Restaurant für Passanten mit 120 Sitzpl.
Kinder
Kind kostenlos bis 3 Jahre
Kind bis 12 Jahre zusätzlich 25 EUR
Babybetten
Freizeit
Reitmöglichkeit
Motorrad
Trockenraum
Motorrad-Stellplätze
Schrauberecke

Gastronomie

Im Herzen der historischen Altstadt gelegen, präsentiert sich unser fast 400 Jahre alter Humplbräu als ältester und traditionsreichster Gasthof von Wolfratshausen.


Ort & Region

Ort: Wolfratshausen
Einwohner: 18345
Höhe über NN: 576 m
Bundesland: Bayern
Touristische Region(en): Tegernseer Tal
Ortsinformationen/Sehenswürdigkeiten: Kath. Kirche St. Andreas, hist. Altstadt, Nantweiner Kirche, Kalvarienberg, Kleiner Japanischer Garten, Bergwald- und Historienlehrpfad, Heimatmuseum
Adventskalender 2017