theNOname – Restaurant | Berlin-001-11-30T00:00:00+00:00
theNOname – Restaurant
Oranienburger Straße 32
10117 Berlin – Mitte

Tel: +49 30 27788877
info@the-noname.de
https://the-noname.de
Terrasse / BiergartenTagen & FeiernWLANKreditkarten akzeptiert


theNOname – RestaurantGourmetküche in originellem Ambiente
Allgemeine Informationen

In mehrgängigen Menüs mit Zutaten höchster Qualität aus aller Welt werden unsere Gäste auf eine kulinarische Reise geschickt, deren Destination der höchste Genuss ist. Nicht radikal regional, sondern radikal exzellent. Wichtig ist hierbei auch der Kontakt zu den Produzenten, deren Produkte letztendlich auf dem Teller als kulinarisches Kunstwerk präsentiert werden. Geboten wird ebenso ein vegetarisches Menü wie auch a la carte-Gerichte. Neu ist die Käseplatte wie auch ein Wagyu-Upgrade.

Wunderbar unterstrichen werden die Speisen durch das Weinpairing des Sommeliers Steve Hartzsch, der mit seinen rund 300 Positionen auch Raritäten anbieten kann. Sein Wissen und seine Leidenschaft bringen den Wein jedem Gast näher. Er legt Wert auf kleine Weingüter, die händisch nach alten Methoden arbeiten und kennt viele Weingüter persönlich. Genauso besonders ist auch seine alkoholfreie Begleitung, die sich durchaus mit der Weinbegleitung messen darf.


Der Blickfang an der hinteren Wand des theNOnames ist eine photorealistische Zeichnung einer Bondage-Schönheit, die in kunstvoll geknüpften Seilen von der Decke hängt. Sie stammt von der Malerin Anne Bengard, die hier unter dem Künstlerkollektiv Murales tätig wurde. Durch die künstlerisch angeknüpfte Seiltechnik entsteht Tiefe und Bewegung.

Die Kunst spielt auf die Geschichte der Oranienburger Straße in Berlin an and bildet eine Brücke zum Künstlerhaus Tacheles mit seinen Streetart-Künstlern und Graffiti. Es darf provozieren und erinnert an die vergangenen Tage Berlins, die kontrovers, weltoffen, lasziv, laut und tolerant waren.

Alle Infos auf einen Blick  

Typ
Nichtraucher-Restaurant
Küche
Cross-Over-Küche
Öffnungszeiten
Montag: Ruhetag
Dienstag 18:00 – 23:00 Uhr
Mittwoch 18:00 – 23:00 Uhr
Donnerstag 18:00 – 23:00 Uhr
Freitag 18:00 – 23:00 Uhr
Samstag 18:00 – 23:00 Uhr
Sonntag: Ruhetag
Betriebsferien:12.07.2020 – 27.07.2020
Preise
Menü: 85-115 EUR
Zahlungsarten
EC
VISA
MASTERCARD
AMEX
Restaurantausstattung
Sitzplätze gesamt: 36
Terrasse
WLAN verfügbar
Aussicht
Hunde nicht erlaubt
Barrierefreier Zugang zum Restaurant
Videoüberwachung
Tagen & Feiern
Anzahl Gesellschaftsräume: 2
Gesellschaftsräume für maximal 24 Pers.

Speisekarte

Besonderheiten auf unserer Karte sind die höchsten Qualitäten des Kaviars, Alba Trüffel, Wagyu, Carabinero, Jakobsmuscheln, Steinbutt und vieles mehr.

Anfahrt & Entfernungen

Stadtzentrum Friedrichstraße: 500 m
U-Bahn Oranienburger Tor: 500 m
S-Bahn Oranienburger Str. : 10 m



Ort & Region

Ort: Berlin
Einwohner: 3431675
Höhe über NN: 34 m
Bundesland: Berlin
Touristische Region(en): Berlin mit Umland
Sehenswürdigkeiten: Brandenburger Tor, Holocaust-Mahnmal, Siegessäule, Akademie der Künste am Pariser Platz, Straße Unter den Linden, Reiterdenkmal Friedrichs II., Deutsche Staatsoper, Gendarmenmarkt, Dorotheenstädtischer Friedhof, Oranienburger Straße, Dom, Museumsinsel (UNESCO-Weltkulturerbe) mit Alter Nationalgalerie und Pergamonmuseum, Fernsehturm, Potsdamer Platz, Reichstag, Kurfürstendamm, Jüdisches Museum, Klosterruine Chorin, Schloss Charlottenburg, Checkpoint Charlie
error: Bilder sind urheberrechtlich geschützt und können nicht heruntergeladen werden