Restaurant der Woche

Restaurant Mundart

Bildquelle: Restaurant Mundart Saulheim

 

In ihrem schmucken kleinen Restaurant in Nieder-Saulheim geben Beatrix und Markus Hebestreit eine respektable Service- und Küchenleistung ab. Mit viel Gemütlichkeit und einem Händchen für stilvolle Ambiance hat das engagierte Betreiberpaar in dem wunderschönen, 300 Jahre alten Fachwerkhaus mit grünen Fensterläden und lauschigem Innenhof für seine Gäste eine äußerst ansprechende Wohlfühl-Gastronomie geschaffen. Kein Wunder also, dass das "Mundart" so oft ausgebucht ist und eine vorherige Tischreservierung daher fast unumgänglich ist.

Was in dem wohnlichen, sehr geschmackvoll eingerichteten Lokal  serviert wird, erfreut durch fundierte Zubereitung und jede Menge Einfallsreichtum. Markus Hebestreit, der u.a. schon im Hotel Bareiss in Baiersbronn am Herd stand, bietet hier eine gehobene Frischeküche mit französischem und mediterranem Einschlag. Der Patron ist klug genug, in der rheinhessischen 7000-Seelen-Gemeinde nicht mit hochpreisiger Haute cuisine punkten zu wollen. Stattdessen veredelt er gekonnt und zu durchaus moderaten Preisen vorwiegend regionale Produkte und kramt gerne auch mal alte Rezepte hervor, die er dann zeitgemäß umsetzt.

Manches wagt sich durchaus in kreative Gefilde vor, gebratener Pulpo auf Safranfenchel und Pernodschaum etwa, oder Carpaccio vom Yellow fin Thunfisch mit Ingwer und Limette. Als Zwischengericht empfiehlt sich die toll abgeschmeckte Sellerierahmsuppe mit Roter Bete und Himbeeressig. Den wunderbar zarten Lammrücken zum Hauptgang serviert Hebestreit ganz klassisch auf Schnippelbohnen und Gratinkartoffeln. Wer keine Fleischlust verspürt, wählt beispielsweise Zanderfilet auf Rahmsauerkraut und Kartoffelstampf. Für Kinder werden alle Gerichte als kleine Portion zubereitet. Neben der obligatorischen Crème Brûlée zählen auch Himbeersorbet mit Winzersekt oder Zimtzwetschgen mit Rahmeis zu den Klassikern unter den Desserts.

Der Service ist freundlich und immer unaufdringlich zur Stelle. Beatrix Hebestreit - stets mit einem Lächeln auf den Lippen - ist unverkennbar die "Seele des Hauses": kompetent, unkompliziert und sehr charmant. Hier ist man gerne zu Gast - auch wegen der tollen Weine, die man natürlich aus Rheinhessen bezieht. Mit dem Weingut Thörle, dem Weingut Landgraf oder dem Weingut Dechent sind gleich drei herausragende Saulheimer Winzer auf der Karte vertreten.

Für kleine Veranstaltungen stehen zwei separate Räume zur Verfügung. In regelmäßigen Abständen bietet man den Gästen kulinarische Weinmenüs mit bekannten Winzern aus der Region an.

 

Restaurant Mundart

Weedengasse 8

55291 Saulheim

Tel.: 06732-9322966


E-Mail: info@mundart-restaurant.de

Internet: www.mundart-restaurant.de

Weitere

Empfehlungen