Hotel der Woche

Explorer Hotel Neuschwanstein

Bildquelle: Explorer Hotel Neuschwanstein

 

Gäste, die designorientierte Funktionalität, Umweltfreundlichkeit und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis schätzen, werden dieses stylische Budgethotel im beschaulichen Luftkurort Nesselwang sicherlich in ihre Reiseplanung einbeziehen. Es ist eines von drei deutschen Explorer Hotels, die langsam aber sicher den Alpenraum erobern. Zwei weitere Häuser gibt es in Österreich (Montafon und Kitzbühel). Ein weiteres Haus entsteht derzeit in Kaltenbach im Zillertal. Dessen Eröffnung ist für Juli 2017 geplant. Für ihr erfolgreiches Konzept haben die Explorer Hotels schon zahlreiche Auszeichnungen bekommen. So auch das Explorer Hotel Neuschwanstein. Es gewann den Deutschen Preis für Tourismusentwicklung. Als erstes Passivhaushotel Europas ist es Vorreiter in punkto ökologische Bauweise.

Das Explorer Hotel Neuschwanstein ist von einem beliebten Wander- und Skigebiet umgeben und liegt direkt gegenüber des örtlichen Skilifts. Hinter der grün gestrichenen Fassade konzentriert man sich auf das Wesentliche: Funktionale Zimmer mit Designer-Anmutung, bequeme Betten mit hochwertigen Matratzen und persönlicher, kumpelhafter Service. Gleich beim Check-in bieten die Hotelmitarbeiter dem Gast freundlich lächelnd das "Du" an. Die lockere Atmosphäre sowie die trendige Einrichtung dürfte in erster Linie ein junges Publikum ansprechen - bis ca. 40 Jahre alt, sportlich-aktiv und entdeckungsfreudig.

Die 21 qm großen Zimmer sind modern und zweckmäßig ausgestattet und bieten viele Ablageflächen, Haken und Regale – optimal für Gäste, die mit reichlich Sport-Equipment unterwegs sind. Warme Holztöne, fröhliche Farben und ein gutes Platzangebot sind beste Voraussetzungen für einen entspannten Aufenthalt. Alle Zimmer verfügen über ein großes Panoramafenster mit gemütlicher Sitzbank, einen Flachbild-TV sowie ein eigenes Bad mit Dusche, WC und Föhn. Der kleine Balkon reicht zwar nicht zum Sonnenbaden, ist aber perfekt um die Aussicht auf die Allgäuer Alpen zu genießen. Im gesamten Haus wird WLAN-Zugang kostenfrei ermöglicht. Und wer sein Notebook, Tablet oder Smartphone vergessen hat, leiht sich an der Rezeption einfach ein iPad aus.

Zum hoteleigenen Sport-Spa gehören eine Sauna, ein Dampfbad und ein Fitnesscenter. Auf ein eigenes Schwimmbad hat man verzichtet. Für Seminare stehen zwei helle, moderne Tagungsräume für bis zu 120 Personen zur Verfügung. Im Hotel selbst wird für Hausgäste kein Abendessen angeboten. Allerdings ist das nicht weiter tragisch, schließlich sind es nur wenige Gehminuten bis zu den regionaltypischen Restaurants in der Ortsmitte.

Die Lounge ist der kommunikative Mittelpunkt im Explorer Hotel. Hier wird morgens gefrühstückt. Das Angebot ist für ein Low-Budget-Hotel überdurchschnittlich gut. Aus frischen, hochwertigen und überwiegend heimischen Produkten kann sich der Gast am Buffet sein Frühstück individuell zusammenstellen und egal ob Rührei, Spiegelei oder Omelette...an der Eierbratstation heißt es "do it yourself".

Fazit: Hier übernachtet man nicht nur trendig und unkompliziert, sondern auch ausgesprochen preiswert. Dazu kommt der hohe Erholungswert und die zahlreichen Freizeitmöglichkeiten in direkter Umgebung.

 

Explorer Hotel Neuschwanstein

An der Riese 45

87484 Nesselwang

Tel.: 08361-9989000

Fax: 08361-9407910


E-Mail: neuschwanstein@explorer-hotel.com

Internet: www.explorer-hotel.com/neuschwanstein

Weitere

Empfehlungen