Goldene Nase

„Immer schön der goldenen Nase nach.“ (Zitat Werd & Weber Verlag)

Lesesymbol

Ein Leben rund um den Wein. Dieser Satz beschreibt das Leben des berühmten Schweizer Weinkritikers René Gabriel, das er in seinem neuesten Buch „Goldene Nase“ auf unterhaltsame Weise erzählt. Dabei beschreibt er gleichermaßen persönliche und geschäftliche Höhen und Tiefen – und skizziert seinen ganz individuellen Mix aus Fachwissen und Lebenserfahrungen, auf dem sein Tun als Privatperson und Weinkritiker gründet. Immer schön der „goldenen“ Nase nach, lautet sein Motto. Seinen Reichtum betrachtet er als organisches Geschenk der Natur. Unterhaltsam bis nachdenklich machend, so vielfältig mutet diese etwas andere Biografie eines etwas anderen Lebens an. 

Wer ist der Autor mit der „Goldenen Nase“? Infos zum renommierten Weinkritiker René Gabriel. 

Der Autor René Gabriel, geboren 1957, ist einer der renommiertesten Weinkritiker Europas. Darüber hinaus zählt er weltweit zu den berühmtesten Bordeaux-Kennern. Neben seinen schriftstellerischen Tätigkeiten fungiert er außerdem als Mövenpick-Berater. 

ISBN 978-3859329331 I Erscheinungsjahr 2018 I Werd & Weber Verlag AG I 352 Seiten I 55 €

Mehr handverlesene Bücher-Tipps

ENTDECKEN
ENTDECKEN

Bildquellen

  • Buchtipps Goldene Nase: © René Gabriel/Werd & Weber Verlag
  • Lesesymbol: © spaxiax - stock.adobe.com