Lübeck: Mit einer Südkoreanerin durch das Gängeviertel

Waren Sie schon einmal in Lübeck? Nein? Dann begleiten Sie doch Jungwoo Kim aus Südkorea auf ihrem Streifzug durch die schöne Stadt an der Ostsee und holen Sie sich Ideen für Ihren nächsten Urlaub! Unser Gast aus Südkorea macht natürlich als erstes am Wahrzeichen der Stadt Halt – am Lübecker Holstentor, das Jungwoo Kim besonders durch seine vielen Fenster und die Backsteine begeistert. Über die Obertravebrücke – einer von über 200 Brücken Lübecks – geht die Reise weiter in die Altstadt von Lübeck, die zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört. Hier ist ein Besuch des mittelalterlichen Gängeviertels Pflicht – die engen Gassen, in denen man kaum Platz hat, sorgen bei unserem südkoreanischen Gast für einiges Stirnrunzeln!
Weiter geht es vom Gängeviertel zum Literaturmuseum „Buddenbrookhaus“, dem Schauplatz von Thomas Manns gleichnamigen Roman – der offenbar auch in Südkorea großen Anklang findet. Zum Abschluss darf ein Besuch in einem Café nicht fehlen, um eine Lübecker Spezialität zu probieren – Marzipan, das es hier in unendlich vielen Variationen gibt und das einen Besuch in Lübeck perfekt abrundet!  
2018-02-21T13:24:23+00:00
error: Bilder sind urheberrechtlich geschützt und können nicht heruntergeladen werden