Lillers Historische Schloßmühle – ein Landgasthof mit viel Charme

Unweit eines der höchsten Berge von Rheinland-Pfalz gelegen, dem Idarkopf, befindet sich mitten im Grünen Lillers Historische Schloßmühle. Unter Kennern ist sie eine Art Institution, denn bereits 1973 kaufte der heutige Besitzer Rüdiger Lille das Anwesen mit seiner Frau Anne. Seit ein paar Jahren ist Sohn Alexander samt Ehefrau mit im Geschäft involviert und führt so die Tradition der Historischen Schloßmühle weiterhin fort. Was die Bewirtung von Gästen angeht, hat die Moselregion eine weitreichende Tradition: laut historischen Aufzeichnungen waren die ersten „Touristen“, zu der Zeit Dichter der Antike, bereits im Jahre 370 n. Chr. hier aktenkundig. Bereits zu weitaus früheren Zeiten war die Schloßmühle fest in Familienhand – allerdings nicht von den Lillers – und es wurde dort Korn zu Mehl gemahlen sowie Landwirtschaft betrieben. Ende des 19. Jahrhunderts taten sich dann 40 Bauern zusammen und erwarben gemeinschaftlich das Anwesen, um weiterhin dort Korn zu verarbeiten. Viele Jahrzehnte wurde die Mühle so aufrecht erhalten, bis die moderne Zeit elektrische Mahlwerke hervorbrachte. Seitdem ist die Historische Schloßmühle ein gastronomischer Hotelleriebetrieb, der in den letzten Jahrzehnten stetig erweitert wurde. Passend zur Umgebung sind die Zimmer im rustikalen Landhausstil mit romantischem Touch gehalten und die Speisen aus dem hauseigenen Restaurant werden noch mit Wiesenkräutern aus der näheren Umgebung verfeinert.

Weitere Infos erhalten Sie im Varta-Führer.

Zimmerbeispiel

Zimmerbeispiel © Lillers Historische Schloßmühle

2018-01-23T13:48:32+00:00
error: Bilder sind urheberrechtlich geschützt und können nicht heruntergeladen werden