Bamberg: Mit einem US-Amerikaner bei den Brauereien

Sie waren schon oft in Bamberg und kennen die Stadt ziemlich gut? Dann werfen Sie doch einmal einen neuen Blick auf Bamberg und Umgebung und begleiten Sie Bob Eifling aus Texas bei seinem Urlaub in Bamberg! Bobs erste Station ist etwas außerhalb der Stadt auf dem Kreuzberg bei Hallerndorf – das Brauhaus am Kreuzberg gehört zu jenen 300 Brauereien rund um Bamberg, denen man auch über die Schulter schauen kann. Bob nutzt das gleich einmal aus und lässt sich das Bierbrauen erklären, bevor es hinabgeht in den alten Keller, der über 500 Jahre alt ist und in dem die Biere gelagert werden.
Besucher können hier ungewöhnliche Biere probieren – wie das Cognac-Bier, das über ein Jahr in einem Cognac-Fass reifen durfte. Nach einer zünftigen Stärkung mit Scheuffele geht es für Bob dann weiter in die Bamberger Altstadt, die mit dem Dom zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört. Und wer wie Bob die Stadt einmal aus einem völlig anderen Blickwinkel sehen will, dem sei der Nachtwächterrundgang nach Einbruch der Dunkelheit empfohlen!
2018-02-21T13:10:24+00:00
error: Bilder sind urheberrechtlich geschützt und können nicht heruntergeladen werden