Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Tarona Whisky Messe

Tarona Whisky Messe © Tarona

Mit der Tarona, die 2014 zum ersten Mal stattfand, hat sich in Erfurt eine professionelle Whisky-Messe etabliert. Thüringens Landeshauptstadt wird damit um eine regelmäßige und internationale Veranstaltung bereichert. Tarona ist die Whisky-Messe Mitteldeutschlands.

Die 5. Tarona Whisky-Messe öffnet ihre Pforten am Freitag, dem 16.02.2018 von 16 bis 22 Uhr, am Samstag, dem 17.02.2018 von 12 bis 22 Uhr und am Sonntag, dem 18.02.2018 von 12 bis 18 Uhr. Veranstaltungsort ist der Kaisersaal im Zentrum der Landeshauptstadt.
Drei Messetage sind angefüllt mit Ausstellung und Verkostungen von über eintausend Whiskys. Mit dabei sind alle großen Namen, die wichtigen und bekannten Destillerien, Single Malts und Blends, Scotch, Irish, Canadian und Bourbon, aber auch kleinste Betriebe, Raritäten und Exotenaus aller Welt, wie Japan, Taiwan, Tschechien, Frankreich, Schweden, Indien oder Schweiz. Immer stärker in den Fokus rücken Whiskys aus Deutschland. 2017 wurde erstmals auch ein Thüringer Single Malt Whisky vorgestellt. 2018 werden zusätzlich mehrere weitere neue deutsche Whiskydestillerien vertreten sein, darunter auch einige aus Ostdeutschland.
Neben dem Kernprogramm – Whisky & Whiskey – sind auf der Tarona auch eng verwandte Spirituosen in großer Auswahl vertreten. Immer mehr Interesse verdienen und erhalten insbesondere Rum und Gin. Mehrere Importeure seltener und exklusiver Rums präsentieren sich auf der Messe. Und auch eine spezielle Gin-Bar wird wieder vertreten sein, an welcher der Gast verschiedene Gins und Tonics und auch andere Mixgetränke kombinieren und testen kann. Neben der Ausstellung in den Messeräumen und der Fachberatung an den Ständen hat der interessierte Gast zusätzlich die Möglichkeit, an mehreren separaten Fachvorträgen und Tastings zu bestimmten Themen mit Verkostung spezieller Whiskys, Rums und Gins teilzunehmen. Mitarbeiter und Vertreter von Destillerien und Importeuren sorgen als Referenten für Fachkompetenz, bieten „hautnahen“ Kontakt zum Hersteller und beantworten alle Fragen.