Lade Veranstaltungen
Der Hauptbahnhof in Stuttgart hat in diesem Herbst etwas Besonders zu bieten: Mehr als 70 KünstlerInnen aus der Stuttgarter Sprayerszene verwandeln den Bonatzbau in eine riesige temporäre Graffitigalerie, die „Secret Walls Gallery“. Die Künstler der Stuttgarter Sprayerszene arbeiten im August vor Ort im Bonatzbau und geben Einblicke in ihr kreatives Tun. Neben der stilistischen Vielfalt des Graffiti wird sich in den Werken die historische Entwicklung des Stuttgarter Graffiti abbilden. Die Arbeiten bleiben bis Ende Herbst der Öffentlichkeit zugänglich. Den ausgewählten KünstlerInnen, die teilweise alleine, teilweise in Crews arbeiten, stehen über 50 unterschiedliche Flächen im Bonatzbau zur Verfügung. Es wird sowohl auf Wandflächen gearbeitet als auch auf Leinwänden, die in die bestehende Architektur eingefügt werden, etwa dort, wo ehemals großformatige Werbeanzeigen prangten. So entsteht für die über 300.000 täglichen PassantInnen eine völlig neue Atmosphäre in der Bahnhofshalle.
error: Bilder sind urheberrechtlich geschützt und können nicht heruntergeladen werden