Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Logo MaiWein 2018

Logo MaiWein 2018 © MaiWein

Weinproben und Kellerführungen, Winzerhocks, Weinfeste und kulinarische Weinwanderungen: „MaiWein“ lockt mit mehr als 100 Events Genießer und Weinfreunde von Ende April bis Anfang Juni 2018 an die Badische Weinstraße im „Weinsüden Baden-Württemberg“.

Die berühmten Spezialitäten der badischen Weinregionen Markgräflerland, Kaiserstuhl, Tuniberg, Breisgau, Ortenau, Kraichgau, Badische Bergstraße und Taubertal finden sich auf vielen Menü-Karten und in Weinkellern weit über Deutschland hinaus.

Einige Tipps aus dem Veranstaltungskalender: Ein Highlight für naturbegeisterte Weinliebhaber ist der „Gutedelwandertag“ am 10. Mai: Zahlreiche Genussstationen machen die zwölf Kilometer lange Tour zwischen Bad Bellingen und Efringen-Kirchen im Markgräflerland zu einer der „längsten Weinproben der Welt“. Eine Auswahl weiterer „kulinarischer Weinwanderungen“: die „Große Weinwanderung“ am 13. Mai in Heidelberg-Rohrbach oder die „Rebhäusle“-Tour am 19. Mai in Oberkirch.

Wer nicht nur genießen, sondern auch sein Wissen über die edlen Tropfen vertiefen möchte, darf sich auf lehrreiche Stunden mit ausgebildeten Weinerlebnisführern freuen. Um das Handwerk des Winzers kennenzulernen, bietet das „Markgräfler Weinkolleg“ ein vierstündiges Programm an: Die Teilnehmer können dem Winzer bei den jahreszeitlich typischen Tätigkeiten in Weinberg und Keller über die Schulter schauen und selbst mitarbeiten.

Gemütliche und genüssliche Stunden versprechen Weinproben im Zug oder Bus: Auf Schienen ruckelt und dampft der „Weinexpress“ am 25. Mai durch das Kandertal am südlichsten Rand der Ferienregion. Mit dem Bus von Schwarzwaldradio geht es an zwei Terminen direkt zu Winzern in der Ortenau und im Breisgau. Für aktive Genießer, die lieber selbst steuern, werden in mehreren Orten Segway-, E-Bike- oder Mountainbike-Touren durch die Weinberge angeboten.