Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Teams aus Italien, Norwegen, Rumänien, Portugal, Neuseeland sind zu Gast im Großen Garten in Hannover: Insgesamt über 25.000 km legen die Teams zurück, um ihr Feuerwerk dem Publikum in den Herrenhäuser Gärten zu präsentieren – Neuseeland hat mit ca. 19.000 km Entfernung per Luftlinie die bisher weiteste Anreise seit Beginn des Internationalen Feuerwerkswettbewerbs.

Los geht es am 26. Mai mit Scarpato Pirotecnica aus Italien:

Gegründet im Jahr 1784 in Neapel, zieht es Antonio Scarpato Senior mit seiner Familie in den dreißiger Jahren des 20. Jahrhunderts nach Deutschland, um hier mit seinen wundervollen Feuerwerken das Publikum zu begeistern. Nach kurzer Zeit kehrt er in seinen Geburtsort zurück. Dort übernimmt die nächste Generation Scarpato Protecnica und setzt die Feuerwerkskunst fort. In Rimini, dem heutigen Firmensitz, führt Antonio Scarpato in 6. Generation die Familientradition mit Erfolg, Qualität, Kunst, Innovation und Respekt bis heute fort.

Bevor der Abendhimmel über den Herrenhäuser Gärten zur Projektionsfläche für die international renommierten Pyro-Teams wird, gibt es ein buntes Rahmenprogramm. Live-Musik im Gartentheater und auf der Probenbühne, Walk-Acts und Kleinkünstler, Theateraufführungen und viele Mitmachaktionen für Kinder verkürzen den Besuchern die Wartezeit.