Lade Veranstaltungen
Die INTERGASTRA zählt zu den europäischen Top-3-Fachmessen für Gastronomie, Hotellerie und Außer-Haus-Markt. Das gilt auch und insbesondere in Zeiten, wie wir sie gerade erleben. Das Ziel der Veranstalter für die kommende Ausgabe der Messe ist ganz klar die sicherere Durchführung der INTERGASTRA vom 5. bis 9. Februar 2022 unter nahezu „normalen“ Bedingungen. „Mit wohldurchdachten Konzepten, die sich bei Bedarf auf die aktuellen Gegebenheiten anpassen lassen, sind Veranstaltungen im Großformat, wie die INTERGASTRA, wieder möglich“, ist Markus Tischberger, Projektleiter der Fachmesse, überzeugt.  
Covid 19 I  Hygiene- und Sicherheitskonzept Damit die Teilnehmenden eine sichere, spannende und inspirierende Messe in Stuttgart erleben können, wurde ein effektives Hygiene- und Sicherheitskonzept für die INTERGASTRA 2022 ausgearbeitet. Unter anderem werden die Gänge zwischen den Messeständen auf fünf Meter erweitert, um mehr Platz zum Netzwerken zu bieten. Die Messe Stuttgart orientiert sich bei allen Sicherheitsmaßnahmen an denVorgaben des Landes Baden-Württemberg. Hiernach entscheidet sich im kommenden Jahr auch kurzfristig, ob weiterhin die 3G-Regelung zu befolgen ist oder nur genesene und geimpfte Fachbesucher und -besucherinnen zur INTERGASTRA eingelassen werden dürfen.

Bildquellen

  • Intergastra: © by Regenscheit