Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Wer Dokumentarfilme liebt, sollte im November nach Hessen reisen, denn dort veranstaltet der Filmladen Kassel e.V. seit 1983 jährlich das Dokfest: verschiedene Dokumentarfilme mit unterschiedlichen Spiellängen stehen dort nämlich auf dem Spielprogramm. Gezeigt werden an die 300 Werke, und wer noch nebenbei an Kunst interessiert ist, kann sich vor Ort verschiedene Video- und Medieninstallationen anschauen oder der Festival-Lounge einen Besuch abstatten. Beim „jungen Dokfest“ dürfen Schülerinnen und Schüler hinter die Kulissen des Filmfestivals blicken, in dem sie beispielsweise Interviews mit Regisseuren führen oder lernen, wie man Filmkritiken verfasst. Einen weiteren Punkt im Rahmenprogramm des Dokfestes stellt die Interfiction dar: bei der Konferenz befasst man sich mit aktuellen Themen aus der Medien- und Internetlandschaft. So sind die Teilnehmer zum Beispiel am Einfluss der digitalen Medien auf das alltägliche Leben des Menschen interessiert.
Kassler Dokfest

Kassler Dokfest © Luis-Sanz01