Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Das Deutsche Weinlesefest in Neustadt an der Weinstraße ist mit dem größten Winzerumzug Deutschlands zweifellos der Höhepunkt der Weinfestsaison in der Pfalz. Die Ursprünge dieses Festes, das in diesem Jahr vom 28.9. bis 15.10. stattfindet, reichen bis zum Anfang des 20. Jahrhunderts zurück: schon im Jahr 1909 zog der erste Winzerfestumzug als großes Erntedankfest der Winzer durch die Stadt, wenn die meisten Trauben gelesen sind und die Winzer auf ein arbeitsreiches Jahr zurückblicken.

Auch in diesem Jahr wird auf dem Deutschen Weinlesefest ein kunterbuntes Unterhaltungsprogramm mit kulinarischen Höhepunkten für Groß und Klein geboten:

Weinfeststimmung bei den Haiselschern

Weinfeststimmung bei den Haiselschern auf dem Deutschen Weinlesefest ©Rolf Schädler

  • Das Winzerdorf „Haiselscher“ stimmt die Besucher bei Pfälzer Spezialitäten und Neuem Wein auf das Weinlesefest ein
  • Der große bunte Jahrmarkt öffnet am 28.9. auf dem Bahnhofsvorplatz mit zahlreichen Fahrgeschäften seine Pforten
  • Das w.i.n.eFESTival auf dem Hetzelplatz bietet Weine aus den neun Neustädter Weindörfern, allen 13 Weinanbaugebieten in Deutschland sowie den touristischen Partnerregionen (Piemont, Veneto, Mallorca, Südlimburg, Burgund)
  • Im Saalbau findet am 28.9. die Wahl und Krönung der 70. Deutschen Weinkönigin statt
  • Verkaufsoffener Sonntag am 7.10. mit großem Autosalon in der Innenstadt und Erntedankmarkt im Weinstraßenzentrum
  • Am Sonntag, den 14.10., folgt der Höhepunkt des Weinlesefestes mit dem größten Winzerumzug Deutschlands, auf dem sich auch die neugewählten Hoheiten auf ihren Prunkwagen präsentieren – der Umzug wird auch live im SWR-Fernsehen übertragen
  • Großes Abschlussfeuerwerk am 15.10.

Die großen Veranstaltungen finden alle in direkter Bahnhofsnähe statt und eignen sich daher bestens, um mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen.

Bildnachweis: © Rolf Schädler