Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Das Grüne Soße Festival findet jedes Jahr im Mai auf dem Frankfurter Roßmarkt statt. Seit 2008 feiern die Hessen das Kultgericht im großen Festivalzelt mitten in der Frankfurter Innenstadt. Was mit einer verrückten Idee der beiden Kulturschaffenden Maja Wolff und Torsten Müller begonnen hat, ist inzwischen eine fest etablierte Kulturveranstaltung für Frankfurt und die Rhein-Main-Region.

Insgesamt 49 hessische Gastronomen stellen an 7 Tagen ihr Können um das Zubereiten der 7 Kräuter unter Beweis. Verkostet werden die unterschiedlichen Gourmet-Kreationen von 600 Gästen pro Abend im Festivalzelt auf dem Roßmarkt. Getreu der hessischen Tradition werden dazu Eier und Kartoffeln serviert, eine freie Getränkeauswahl steht ebenfalls zur Verfügung. Am Ende werden die Abstimmkarten gezückt und das Publikum wählt die „Beste Grüne Soße“ des Abends. Die 7 Tagessieger treten schließlich im großen Finale gegeneinander an und die Gäste wählen den Gesamtsieger des Festivals.

Der kulinarische Wettbewerb ist eingebettet in ein wechselndes kulturelles Abendprogramm mit Gastkünstlern aus Comedy, Kabarett und Musik.