St. Peter-Ording – Strandsegeln

Planen Sie einen Urlaub in St. Peter-Ording und haben noch keine richtige Idee, was Sie dort unternehmen könnten? Dann holen Sie sich doch einfach hier ein paar Tipps und schauen Sie, ob Surfen, Reiten oder Strandsegeln etwas für Sie sind!

Der Wind beherrscht die Stadt an der Nordsee wie kein anderes Element – überall bevölkern Drachen, Lenkdrachen und Segel das Bild. St. Peter-Ording ist darum zum Mekka für Surfer und Strandsegler geworden – ob nun klassisch mit Segel oder mit dem Lenkdrachen wie beim Kite-Surfen. Seit 2006 findet hier sogar der Kitesurf-Weltcup statt!

Der Strand bietet jedoch auch genug Platz zum Reiten – Wind, Wellen, Sand und Natur machen das Reiten hier zu einem ganz besonderen Erlebnis. Oder wie wäre es mit Strandsegeln? Die weiten Sandbänke machen es möglich, mit bis zu 50 km/h kilometerlange Touren zu fahren, angetrieben von der Kraft des Windes. Nach einer kurzen Einführung kann jeder bereits selbständig fahren – probieren Sie es doch einfach einmal aus!

2017-07-30T23:58:43+02:00