Hamburg – Jenischpark und 2 weitere Reisetipps

Sie waren schon oft in Hamburg und denken, Sie kennen alle bekannten und unbekannten Sehenswürdigkeiten? Testen Sie ihre Hamburg-Kenntnisse und begleiten Sie den Theatermanager Andreas Löher auf seinem Rundgang zu seinen Lieblingsecken Hamburgs und lassen Sie sich überraschen!

Als erstes begleiten wir den Inhaber eines Theatersalons in Altona in das Altonaer Museum, denn hier ist die erste Empfehlung von Andreas Löher zu finden – der Optische Wundersalon, der zeigt, wie im 19. Jahrhundert mit einfachsten Mitteln aus Papier, Licht und Bewegung faszinierende Illusionen erzeugt wurden – ein Muss für Fans des Papiertheaters! Weiter geht es in den Stadtteil St. Pauli – aber nicht zum Feiern, sondern um das britische Herz Hamburgs zu entdecken.

Die zweite Empfehlung führt uns in das „Sweet Suburbia“, einen kleinen Laden, der alles anbietet, was das Herz des Britenfans begehrt: Dekoartikel, Klamotten, Kitsch rund um die Royals und original englische Lebensmittel wie Scones und Marmelade. Zum Schluss geht es zu einem Spaziergang in den Jenischpark aus dem 18. Jahrhundert – im Landhaus, das heute ein Museum ist, kann man den ungewöhnlichen Rundgang durch den Jenischpark im Café bestens ausklingen lassen!

2016-11-14T11:10:01+01:00