Braunschweig: Mit einer Venezolanerin zum Burgplatz

Braunschweig gehört für Sie nicht zu einem lohnenswerten Urlaubsziel? Dann begleiten Sie doch einfach die Venezolanerin Miriam Mattey auf ihrem Streifzug durch Braunschweig und lassen Sie sich eines besseren belehren!

Los geht es am Burgplatz – hier sind beeindruckende Gebäude wie die Burg oder der Dom verteilt. Die Burg ist das Wahrzeichen der Stadt – hier soll Heinrich der Löwe residiert haben, über den allerlei Gerüchte existieren; unter anderem soll er einen Löwen als Haustier gehalten haben.

Neben der Burg trifft Miriam auf ein kleines Antiquariat, das auf nur 7 qm Fläche über 1000 alte Bücher beherbergt! Weiter geht es durch das Magniviertel mit seinen alten Fachwerkhäusern zum Rizzi-Haus des New Yorker Künstlers James Rizzi – mit seinen grellen Farben und ungewöhnlichen Formen ein echter Hingucker! Begleiten Sie Miriam danach hinauf auf den Rathausturm und bewundern Sie mit ihr die schöne Aussicht auf Braunschweig!

2016-11-14T10:57:07+01:00