Die Widder Garage in Zürich: Durchs Garagentor zum Drink

Zürichs Altstadt ist um ein gastronomisches Experiment reicher: die Widder Garage, die einst Pferdegespanne und zuletzt Gästekutschen beherbergte, ist für die kommenden 8 Monate das temporäre Zuhause der Widder Bar. Eine coole Off-Location, die es so noch nicht gab und auch nur für wenige Monate geben wird. Wer drinnen ist, staunt: ein cooles Retro-Ambiente mit Ecken und Kanten. Shabby Chic mit einem Augenzwinkern – und Drinks auf höchstem Niveau. Doch Achtung, der Countdown läuft. In acht Monaten ziehen die Autos wieder ein. Und wer nicht da war, hat was verpasst.

Öffnungszeiten – ab Freitag, 10. Februar 2017
Dienstag & Mittwoch von 17.00 – 01.00 Uhr
Donnerstag, Freitag & Samstag von 17.00 – 03.00 Uhr

Die Widder Garage im Widder Hotel in Zürich

Widder Hotel in Zürich

Widder Hotel in Zürich © Widder Hotel Zürich

Die Widder Garage ist Teil des Widder Hotels in Zürichs Altstadt, in dessen Mauern sieben Jahrhunderte Geschichte stecken: Das heutige Hotel setzt sich aus neun ehemals separaten mittelalterlichen Wohnhäusern zusammen. Einst waren sie das Zuhause von Adeligen und Zunftmeistern, Handwerkern und Kaufleuten. Sorgsam restauriert, hat jedes der Gebäude seinen ganz eigenen Charakter behalten. Chrom, Stahl und Glas ergänzen die alten Steinmauern und Holzbalken. Jedem Haus ist ein besonderes Holz und ein besonderer Stein zugeordnet. Mehr als 1000 Denkmalschützer, Bauarbeiter und Designer halfen mit, die neun Gebäude zu einer Einheit zu verschmelzen.

Zimmer im Widder Hotel in Zürich

Zimmer im Widder Hotel in Zürich © Widder Hotel Zürich

Das Innere des Widder Hotels setzt auf Kontraste: hier begegnen Ihnen historische Bauernelemente und große Desgin-Ikonen des 20. Jahrhunderts. Deckenbalken, kunstvolle Intarsien aus Stein, antike Möbel, aber auch moderne Designklassiker von Künstlern wie Le Corbusier und Mies van der Rohe zeichnen die Zimmer des Hotels aus, noch mehr Kunst zeigt die Privatsammlung im gesamten Haus: hier sind Originalwerke von Andy Warhol, Robert Rauschenberg und Alberto Giacometti ausgestellt.

Übrigens: Der Name des Hotels ist der Zunft zum Widder gewidmet, der Gilde der Metzger, die seit 1401 in der Widdergasse ansässig ist.

Widder Hotel
Rennweg 7
8001 Zürich
www.widderhotel.com

Weitere Informationen finden Sie im Varta-Führer.

2017-07-31T00:39:54+00:00