Lindauer Hafenweihnacht

Lichterzauber und Sternenglanz auf der Weihnachtsinsel

Vorfreude ist die schönste Freude: deshalb hat der liebe Gott – oder waren es die Menschen – Weihnachtsmärkte erfunden. Einer der attraktivsten Märkte ist sicher die Lindauer Hafenweihnacht. An allen vier Adventswochenenden, vom 23. November bis zum 17. Dezember, immer Donnerstag bis Sonntag beschert der Markt auf der Lindauer Hafenpromenade seinen Besuchern eine unvergessliche Adventszeit.

Die circa 80 liebevoll geschmückten Holzbuden sind eine echte Augenweide, und die festliche Kulisse zwischen den beleuchteten Gebäuden und dem Bodensee mit Hafeneinfahrt ist einfach ein Traum. Bei der Auswahl der Händler legen die Lindauer Organisatoren größten Wert auf Qualität. Die Kunsthandwerker genießen aus diesem Grunde einen hohen Stellenwert. Sie präsentieren den Besuchern viele weihnachtliche und hochwertige Geschenkideen für den Gabentisch.

Märchenhaftes Programm für Kinder und Erwachsene auf der Lindauer Hafenweihnacht

Märchenstunden und Theater für Kinder, ein zauberhafter Märchenwald mit mächtigen Tannen, vielen Waldtiere und Märchenfiguren, Ponyreiten in großer Runde, Nachtwächterrundgänge, eine Feuershow, Unterhaltung mit Musikkapellen sowie Chören und Bands bereichern das vorweihnachtliche Programm der Lindauer Hafenweihnacht. Im Stadtmuseum Cavazzen ist ganz neu der Miniaturweihnachtsmarkt von Anita Merkt aufgebaut. In ebenfalls 80 filigran gestalteten Marktbuden in Puppenstubengröße zeigt sie detailverliebt nostalgische Szenen und lädt Kinder und Erwachsene zum träumen ein.

Die Sternlein prangen aber nicht nur an der Hafenpromenade, denn über die gesamte Insel weht ein Hauch von Weihnachtsduft. Zigtausend strahlende Lämpchen schmücken in der Adventszeit die Stadt: Lindauer Geschäfte und Gastronomiebetriebe laden zum weihnachtlichen Einkaufsbummel und zum Essen in entspannter Atmosphäre ein. Die urige Glühwein- und Würstchenbude am Alten Rathaus ist während der gesamten Adventszeit täglich ab mittags geöffnet.

Erstmals mit Schiffsverkehr

Die Lindauer Hafenweihnacht ist wahrscheinlich der einzige Weihnachtsmarkt mit eigenem Bahnhof und Schiffsanlegestelle. Mit dem Zug anreisen, aussteigen und schon ist man mittendrin im vorweihnachtlichen Jubel und Trubel. Sie können auch das ganz besonders zauberhafte Angebot der Vorarlberg Lines nutzen: Auch dieses Jahr wird wieder ein Schiffspendelverkehr zwischen der Lindauer Hafenweihnacht und dem Bregenzer Weihnachtsmarkt eingerichtet. An allen vier Adventswochenenden ist dies sicher der schnellste, bequemste und schönste Weg für die Weihnachtsmarktbesucher auf beiden Seiten des Sees. Wer dennoch mit dem Auto anreisen möchte: vom Parkplatz P 1 an der Blauwiese pendelt ein Gratisbus zur Hafenweihnacht.

Auf einen Blick

Die Lindauer Hafenweihnacht ist an den vier Adventwochenenden immer Donnerstag bis Sonntag von 11 bis 21 Uhr geöffnet (Totensonntag, 26.11. geschlossen) – mit Märchenwald und spannendem Programm für die kleinen Besucher und vielen Attraktionen für die Erwachsenen, rund 70 Buden und vielen kulinarischen Spezialitäten. Die Lindauer Hafenweihnacht findet man direkt an der Hafenpromenade, in zwei Fußminuten Entfernung von Bahnhof und Busbahnhof. Eine Querstraße höher liegt die Fußgängerzone mit Altem Rathaus und vielen Geschäften, die Lindau glitzernd und leuchtend zur Weihnachtsinsel werden lassen.

Weitere Infos finden Sie hier

2017-11-15T15:07:36+01:00
Adventskalender 2017