Restaurant ice Q in Sölden: Fine Dining auf 3000 Metern Höhe

Das 2013 eröffnete Gourmetrestaurant ice Q zählt aufgrund der besonderen Lage am Gipfel des Gaislachkogls und der stilvoll-modernen Architektur zu einer der spektakulärsten Bauten im Alpenraum. Sölden, der pulsierende Hotspot der Alpen, imponiert mit seinen Dreitausendern, Prachtpisten und Einzigartigkeiten immer wieder aufs Neue – und dennoch war das alpine Traumerlebnis noch nie so eindrucksvoll wie im ice Q. Wie ein Brillant liegt der ice Q auf 3.048 m Seehöhe unter der funkelnden Sonne und gibt durch seine puristische, 900 qm umfassende Glasfassade den Blick frei auf die spektakuläre Szenerie der Ötztaler Alpen. Stil und Eleganz definieren den Raum, der das Wesentliche in den Mittelpunkt stellt und einem alpinen Erleben einen wundervollen Rahmen verleiht.

Restaurant ice Q, Sölden

Restaurant ice Q, Sölden © Hotel Das Central, Foto: Rudi Wyhlidal

In diesem Ambiente inmitten der grandiosen Bergwelt und mit einer freien Hängebrücke bis zum Gipfel laden das ice Q-Restaurant, die ice Q-Lounge und die Panoramaterrasse zum exklusivsten Genuss. Der kulinarische Gipfeltreff vereint „Alpine Cuisine“ und gehobene Weinkultur in einem harmonisch-inspirierenden Ganzen. Auf der exzellenten Speisekarte finden sich Edelprodukte aus der alpinen Welt, die begleitet von Weinraritäten echte Gourmets überraschen. Ein ganz besonderer Tropfen ist der PINO 3000, der kraftvolle Drei-Länder-Wein. Dieser Wein reift hier am Gaislachkogl im eigens dafür geschaffenen Fassweinkeller. Das unvergleichliche Ambiente der niveauvollen ice Q-Lounge lädt auch zu privaten Feiern, Firmenevents, Präsentationen und Feste im kleinen Kreise.

Restaurant ice Q: James-Bond-Location „Spectre“

Restaurant ice Q, Sölden

Restaurant ice Q, Sölden © Hotel Das Central, Foto: Rudi Wyhlidal

Im Zeitraum von Dezember 2014 bis Februar 2015 verwandelte sich Sölden in einen der außergewöhnlichsten Schauplätze für die Dreharbeiten des neuesten James Bond Filmes „SPECTRE“. Regisseur Sam Mendes hat den Hotspot der Alpen als einen der „fantastic places“ gewählt und James Bond sprichwörtlich „Zurück in die Alpen, zurück in den Schnee“ gebracht. So legendär wie James Bond, so einzigartig präsentierte sich auch der ice Q am Gipfel des Gaislachkogls als atemberaubende 007-Location.

Restaurant ice Q
Bergstation Gaislachkoglbahn
Dorfstraße 115
6450 Sölden
Österreich
www.iceq.at

2017-12-11T16:07:45+01:00
Adventskalender 2017