Die 10 schönsten Genuss-Adressen zum Valentinstag

Am 14. Februar ist Valentinstag – der Tag, an dem sich Liebende in aller Welt eine kleine Freude machen und ihre Gefühle ausdrücken. Doch wo hat der Tag eigentlich seinen Ursprung?

Der Valentinstag – Überlieferung und Brauchtum

Der Valentinstag geht zurück auf einen oder mehrere christliche Märtyrer, die der Überlieferung nach den Tod durch Enthaupten erlitten haben. Am bekanntesten ist hier die Legende des Valentin von Rom, der als Priester trotz Verbots durch Kaiser Claudius II. Paare nach christlichem Ritus getraut haben soll, denen er auch Blumen aus seinem Garten geschenkt hat. Auf Befehl des Kaisers wurde Valentin am 14. Februar 269 wegen seines christlichen Glaubens enthauptet. Das Brauchtum des Valentinstages als Tag der Liebenden stammt aus dem angelsächsischen Raum – dort wurden schon im Mittelalter Valentinspaare gebildet, die sich kleine Geschenke oder Gedichte schickten. Von England aus kam dieser Brauch nach Amerika und nach dem Zweiten Weltkrieg durch amerikanische Soldaten auch nach Deutschland. Allgemein bekannt wurde der Valentinstag hierzulande erst durch die Blumen- und Süßwarenindustrie, die den Tag für sich und ihre Produkte entdeckten.

Die 10 schönsten Genuss-Adressen zum Valentinstag

Für all jene, die am Valentinstag eher keine Blumen oder Schokolade verschenken wollen, sondern den Tag lieber gemeinsam verbringen, haben wir die 10 schönsten Genuss-Adressen für ein romantisches Candle-Light-Dinner zusammengestellt – denn Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen!

Kreation im Restaurant Maximilian Lorenz im L'escalier, Valentinstag

Kreation im Restaurant Maximilian Lorenz im L’escalier, Köln © Restaurant Maximilian Lorenz

1. Restaurant Maximilian Lorenz im L’escalier, Köln
Das moderne, gemütliche Restaurant zählt seit Jahren zu den Hotspots der Domstadt. Der junge Maximilian Lorenz bietet hier eine schmackhafte und kreative deutsch-französische Küche. Erstklassige Weinbegleitung – vom freundlichen Service charmant und kompetent dargereicht. Mittags bietet man einen Zwei-Gänge-Business-Lunch.

Innenraum im Restaurant Schuhbecks in den Südtiroler Stuben, Valentinstag

Innenraum im Restaurant Schuhbecks in den Südtiroler Stuben, München © Restaurant Schuhbecks

2. Schuhbecks in den Südtiroler Stuben, München
Renommierte Feinschmecker-Adresse am Münchner Platzl. Eine angenehme Symbiose von Küche, Keller und Service mit gepflegter Gastlichkeit erwartet Sie in den eleganten Räumlichkeiten. Verlässliches Niveau zeigen die saisonal wechselnden Gewürzkompositionen von Alfons Schuhbeck und Matthias Striffler. Die Weinkarte setzt den Schwerpunkt auf Südtirol sowie auf deutsche, österreichische und mediterrane Regionen.

Dinner im Restaurant Olivo in Stuttgart, Valentinstag

Dinner im Restaurant Olivo in Stuttgart © Restaurant Olivo

3. Gourmet-Restaurant OLIVO, Stuttgart
Die Küche von Nico Burkhardt ist modern, ideenreich und geradlinig. Er kocht mit wenigen Bestandteilen, die er stimmig zusammenstellt und deren Geschmack und Aromen er gekonnt betont. Das Gourmetrestaurant ist elegant-klassisch mit gehobener Tischkultur sowie weißen und braunen Farbtönen, der Service ausgesprochen freundlich und kompetent. Exzellente Weinauswahl.

 

 

Innenraum im Restaurant Zirbelstube, Valentinstag

Innenraum im Restaurant Zirbelstube, Nürnberg © Restaurant Zirbelstube

4. Zirbelstube, Nürnberg
Holzvertäfeltes Restaurant mit gemütlicher Atmosphäre. Serviert wird eine regionale Frischeküche. Dazu gibt es gute fränkische Weine. Zum Übernachten stehen individuell eingerichtete Landhauszimmer zur Verfügung.

Innenraum der Brasserie Am Gendarmenmarkt, Valentinstag

Innenraum der Brasserie Am Gendarmenmarkt, Berlin © Brasserie Am Gendarmenmarkt

 

 

5. Brasserie Am Gendarmenmarkt, Berlin
Ein Designmix aus Art déco und Jugendstil sorgt für ein gediegen-elegantes Ambiente in diesem besonderen Restaurant in Berlins historischem Zentrum. Der freundliche und zuvorkommende Service kredenzt Ihnen eine deutsch-französische Regionalküche. Eilige Geschäftsleute bestellen mittags gern den Quick-Lunch. Leckere Weine aus nah und fern.

Speisen im Landhaus Flottbek, Valentinstag

Speisen im Landhaus Flottbek, Hamburg © Landhaus Flottbek

6. Landhaus Flottbek, Hamburg
Lichtdurchfluteter alter Gutshof mit schönem Gebälk und rustikalem Dielenfußboden. Serviert wird eine moderne, leichte Landhausküche. Im Sommer lockt der zauberhaft schöne Garten.

Innenraum im Restaurant Seehof, Valentinstag

Innenraum im Restaurant Seehof, Immenstaad © Restaurant Seehof

 

 

 

7. Seehof, Immenstaad
Hier können Sie in unterschiedlichen Räumlichkeiten hervorragend speisen. Die originelle Speisekarte offeriert heimische Gerichte in verschiedenen Variationen. Wie wäre es z.B. mit „Käsespätzle mit viererlei Alpenkäse“ oder „Seelachsfilet im Gewürzbrotmantel“? Das Mittagsangebot wechselt täglich. An lauen Sommerabenden sollte man unbedingt auf der malerischen Seeterrasse reservieren.

Gericht im Restaurant Der Butt, Valentinstag

Gericht im Restaurant Der Butt, Rostock © Restaurant Der Butt

 

8. Der Butt, Rostock
Auch nach dem Umzug der Feinschmecker-Destination in die oberste Etage des Restaurant-Pavillons direkt am Jachthafen sorgt Küchenchef Matthias Stolze für kulinarische Gaumenfreuden, die nun noch mit einem atemberaubenden Ostseeblick gekrönt werden. Seine heimatverbundene Küche basiert auf erstklassigen Produkten aus dem Umland. Eine exzellente Weinkultur sowie ein hervorragender Service runden das Angebot ab.

Innenraum im Restaurant s'Herrehus im Schloss Reinach, Valentinstag

Innenraum im Restaurant s’Herrehus im Schloss Reinach, Freiburg © Restaurant s’Herrehus

9. s’Herrehus im Schloss Reinach, Freiburg im Breisgau
Speisen wie die Fürsten im 400 Jahre alten Gutsherrenhaus vor den Toren Freiburgs. Unaufdringliches, schlichtes Ambiente und elegantes Interieur prägen dieses Gourmetrestaurant. Oliver Rausch kocht Kreatives wie „Seehecht mit Paprikakompott, Wassermelone und Kräuter-Bulgur“. Erlesene Spitzenweine aus internationalen Anbaugebieten lagern im begehbaren Gewölbe-Weinkeller.

Gericht im Restaurant Lafleur, Valentinstag

Gericht im Restaurant Lafleur, Frankfurt © Restaurant Lafleur

10. Lafleur, Frankfurt am Main
Namensgeber für das Restaurant auf der Bel Etage des Gesellschaftshauses im Palmengarten ist das bekannte Weingut Château Lafleur im Pomerol. Andreas Krolik offeriert eine moderne klassische Küche mit mediterranen Einflüssen. Seine besondere Affinität zu Fisch und Meeresfrüchten spiegelt sich in seinen kreativen, klaren und geschmacksintensiven Gerichten wider. Im Weinkeller lagern edelste, jahrgangsübergreifende Tropfen, darunter einige Raritäten von Top-Winzern.

2017-03-30T12:54:51+02:00